nomad jukebox zen

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von fabr, 16. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabr

    fabr Byte

    Registriert seit:
    12. November 2000
    Beiträge:
    51
    hi,
    hab mir vor einigen wochen die jukebox zen gekauft
    da ich sie nicht den ganzen tag zum musik hören brauch, dacht ich, kann man die 20GB HD sicher auch als "normale" usb (firewire) festplatte benutzen.
    win2k erkennt die jkebox zen zwar findet aber leider keine treiber dafür.
    auf www.creative.com find ich nur den filemanager und firmware leider aber keine treiber
    weiss jemand wie ich win2k beibringen kann die jukebox als "normalen" datenträger zu erkennen?

    bei der digitalkammera gehts problemlos, usb stecker rein und ein laufwerk der digitalkammera ist da
    sind allerdings compact flash karten

    sollt doch eigentlich auch mit der jukebox zen gehn

    vielen dank
    fabian brunner
     
  2. TaskForceX1

    TaskForceX1 Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    83
    Hi,

    ich hab die Jukebox 3. Da isses genauso wie bei der Zen.

    Creative benutzt auf den HDDs ein spezielles Dateisystem, wodurch man leider net einfach so von Windows/Linux drauf zu greifen kann.

    Die Treiber befinden sich bei dir auf der CD. Es sollte, wenn die Jukebox Zen schonmal erkannt wurde und als Hardware installiert wurde, möglich sein mithilfe des Filemanagers beliebige Dateien draufzuschreiben und zu lesen.

    mfg Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen