1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NoName Netzteil + XP2000+

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Sturmovik, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sturmovik

    Sturmovik Byte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    99
    Hi, Leute.
    Habe wieder eine Frage.
    Ich will meinem pc einen neuen Prozessor "schenken", und zwar XP2000+ (statt alten Athlon 1GHz). Da ich ein NoName Netzteil habe (steht nix außer 230V und SerialNr. drauf), können welche Probleme mit dem neuen Prozessor entstehen, wenn mein Netzteil nicht stark genug ist? Kann man sonst irgendwie überprüfen, wieviel A bei xV Spannung?
    2. Frage
    Was haltet ihr von diesen CPU-Kühlern (für xp2000+)?
    ( www.e-bug.de )

    Cooler CPU Arkua ThermoTurbo6228 EOL 24.87?
    4200 U/min / 35 dBa / 44 m³ h / 2,16 W
    bis XP 2100+

    Cooler CPU Arkua ThermoTurbo6228 Silent 29.00?
    3000 U/min / 28 db / 34 m³/h / 1,44 W
    Socket A / XP 2100+

    Cooler CPU CoolerMaster CP5-7JDIB-OL 17.98?
    bis XP 2600+ / mit Kupferbodenplatte !!!
    Silent Version mit 24 db /2750RMP

    PS: viel Geld wil ich nicht ausgeben, weil ich zum Sommer ein neues Board mit Intel Prozessor und einem guten Kühler kaufen werde.

    vielen Dank
     
  2. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Warum fragst Du mich? Das war doch Sturmovik... ;-)
    Ich kauf mir bestimmt keinen neuen - vorher bohre ich meinen 1600+ auf 2000+ auf! :-)

    Ciao
    Cybermat
     
  3. toortle

    toortle Byte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    106
    wieso willst du jetzt nen neuen prozzi kaufen und dann später nen intel mit neuem MB erstehen? Hast du zuviel Knete?
     
  4. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    n neues. MarkenNT ab 350W, die nötigen Stromstärken kennst Du ja.
    Dein NoName-Teil wird wahrscheinlich nicht lange leben mit \'nem XP2000+. Oder ständig Abstürze provozieren.
    Die abgegebene Spannung / Stromstärke zu testen ist sicher möglich. Aber die wenisten User haben das Equipment dazu! ;-)

    Ciao
    Cybermat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen