1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NoName Speicher

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Sturmovik, 20. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sturmovik

    Sturmovik Byte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    99
    Hallo Leute,
    Ich will mir ein neues Mainboard (MSI KT3 Ultra2-R oder EPoX 8K5A2+) und 256Mb pc266 Speicher bestellen
    Ich habe aber einen Riegel NoName 256Mb pc266 und weiß noch nicht, ob ich einen NoName oder Markenspeicher kaufen soll. Was würdet ihr machen?
    Ist eigentlich NoName Speicher langsamer? Oder soll ich vielleicht den alten NoName verkaufen und 2 neue Marken-pc266 (oder pc333?? bringt\'s was mit XP2100+??) kaufen?
    Und noch was:
    welches von den beiden o.g. Mainboards würdet ihr kaufen? Manche sagen, dass das Epox-Board sehr gut ist, die anderen aber haben tausende probleme mit dem Board (Abstürze, PC fährt nicht hoch usw; nach dem Umtausch des Boards funz alles wieder). Was sagt ihr dazu?
    Danke voraus.
    Gruß, Storm
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    über die Forumssuche sind mir diese beiden ganz aktuellen Links hier zu deinen Fragen/ Problemen aufgzeigt worden, neben noch einigen anderen.

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=87275
    und
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=86858 . Das soll wohl zur Entscheidungsfindung beitragen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen