Norma-Angebote vom 19. Dezember

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von gyniko-onkel, 12. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    Was hier so als "Externe Festplatte" angekündigt wird, tss...
    Da rechnet man mit 250+GB und dann kommen die mit einem Schlüsselanhänger daher. :baeh:
     
  2. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Das ist gut gerade WEIL es so ein Schlüsselanhänger ist!

    Externe 3,5" Festplatten wird man ja totgeschmissen, sobald man mal nicht hinschaut. Da sind solche mehr praktische Teile deutlich interessanter. Halt keine Video- und Musiksammlung sondern -> Komplettsystem für die Hosentasche halt. Interessant zum Beispiel für die LAN-Party. Da lasse ich lieber die eigene Festplatte Zuhause und nehme so ein Teil mit wo alles nötige Drauf ist. Dann kann mir auch egal sein, ob da einer seine Nase reinsteckt.

    Oder als Tool und Backupsystem für den Notfall. Mit 4 GB könnte man bequem eine komplette Systempartion rein-ghosten.
     
  3. KaiD77777

    KaiD77777 Kbyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    252
    Ist doch cool das Teil, nen USB Stick mit 4 GB ist für den Preis net zu haben.

    :baeh:
     
  4. mopani

    mopani Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    326
    Insider wissen ja nur zu gut, dass solche Technologien wirklich nur für das Kohlescheffeln gebaut werden. Neulich hat doch sogar eine Firma einen USB-Stick mit 8GB für 670 EUR angekündigt. Da lach ich ja nur. Schon als damals die erste 250MB-Platte auf den Markt kam, hatte die Industrie bereits das 10GB-Modell. Die Produktionskosten wären diegleichen gewesen.

    Ich meine, eine Sache ist immer so viel wert, wie jemand bereit ist zu bezahlen. Das hat sich auch erst jetzt wieder gezeigt wo laut aufgeschrien wird, dass Premiere geknackt wurde. Die dazu notwendige Karte kostet 70 EUR. Für die Händler aber nur 5 EUR. Das Interessante dabei ist ja, dass viele dieser sogenannten Händler offensichtlich Premieremitarbeiter sind. Komisch, dass das alles so passend zu einem Zeitpunkt kommt, wo Premiere über rückläufige Abos klagt. :D

    Tja, Dummheit lacht!
     
  5. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Wow, wie billig :D :totlach:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen