Norma: Dreamsys-PC für 499 Euro

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wm, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Was will der Internet-Surfende, ab und an mal Briefeschreibende und Musikanhörende Ottonormal-Heimanwender mehr.

    MfG

    Ein User
     
  2. gracchus

    gracchus Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    140
    Ich warte auch noch auf den Tag, an dem Aldi erkennt, daß ein erheblicher Anteil an Usern gar nicht mehr braucht.

    Ich hätte vielleicht nicht grad ein ECS Mainboard verbaut, aber nun gut.... billig isser jedenfalls schon.
     
  3. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Eine Sache stört blos der SIS648SX Chipsatz,
    da würde Ich ehr einen Intel 845/848/865er Chipsatz bevorzugen !

    Was sehr gut ist bei einen so günstigen Rechner die gute normale Grafikkarte
    (nicht der bescheidene On Board Kram)
    und dabei ein normaler Preis sehr schön !

    :jump:

    frankkl
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Nur 256MB Ram aber eine CPU, die über 70W verpulvert. Also trotz allem noch der übliche MegaHertzWahn, nur eine Preisklasse tiefer.

    Magiceye
     
  5. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    512 MB Ram waren optimal aber 256 MB reichen,
    habe Ich selber noch mit Windows 2000 Pro mit einen Celeron 2 @ 2,67 GHz (mit 133er FSB) !

    Aber werde mir zu Weihnachten Windows XP Home gönen :p

    :jump:

    frankkl
     
  6. MAE

    MAE Guest

    ich versteh euch nicht ist es ein pc ala aldi meckert ihr und jetzt höre ich nur das wäre besser dort möchte ich mehr haben.
    also bis dann

    mfg
     
  7. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Merkere nicht !

    :jump:

    frankkl
     
  8. angelino

    angelino Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    97
    Also wenn du dir schon Windows XP gönnen willst dann sollte es
    schon XP Professional sein, denn Home ist nur eine halbe Sache,
    da ist Windows 2000 um Längen besser vor allen sicherer.

    schönen Tag noch.
     
  9. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Fragt sich jetzt nur noch, wozu er die 160 GB Platte braucht...
    (und sagt jetzt bitte nicht: zur Videobeabeitung :p )
     
  10. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    I wo, um legale Filme und Musik abzuspeichern, wozu sonst!
    Hat er so etwas nicht, ist es ja auch nicht schlecht über 160 GB Platz zu verfügen. Er könnte wenn er wollte. Ansonsten wird den Platz die Systemwiederherstellung Zug um Zug einnehmen. Da solche Angebotssysteme in aller regel, nur übelst konfiguriert sind.

    MfG

    Ein User
     
  11. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Habe nichts wichtiges gefunden was Windows XP Professional besser kann ?


    :)


    Und Festplatten sind so günstig da kommt es nicht auf ein paar GB mehr an,
    Ich habe schon lange eine ausgezeichnete Samsung 120 GB !

    :jump:

    frankkl
     
  12. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293

    na dann zähl mal bitte auf, was an der Prof. besser uns sicherer sein soll gegenüber der Home Version. Den es gibt kaum einen Unterschied, folgendes ist anders bei der Prof. Version:

    2 Prozessoren unterstützen (Home: 1 Prozessor) die meisten haben kein Board mit zwei Prozessoren )

    transparente Dateiverschlüsselung - wer braucht das wirklich ?

    Anmelden in einer Domäne (soll aber mit Registry tuning auch gehen)

    Detaillierte Rechtevergabe für Dateien und Ordner ( mit ein paar Kniffe kann man dass bei der Home auch machen )

    Remote Desktop für Fernsteuerung ( ich lass ungern fremde Leute auf meinen Rechner zugreifen und die Home hat dass auch, aber als einfache Version )


    Offline Files und Folder, Synchronisation mit Server
    Netzwerk Monitor ( nur für Netzwerkfreaks gedacht )

    Sind also eher Netzwerkfunktionen, die das Prof. ausmachen.

    Die Netzwerkfunktionen braucht kaum einer, der kein netzwerk betreibt.

    Also nichts besser und sicherer :rolleyes:

    Faith
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Ja, mit Windows2000 reichen 256MB natürlich für einfachen Office-Kram durchaus. Aber WinXP dürfte damit ziemlich schleppend laufen. Ich würde jedenfalls nicht freiwillig von Win2k auf XP wechseln wollen.
     
  14. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    (Die meisten günstigen Computersysteme werden mit Windows XP und 256 MB Ram verkauft !)

    :)

    Ausserdem werde Ich nächstes Jahr mir was neues gönnen...


    :jump:

    frankkl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen