1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Norma Festplatte spielt Melodie (!?)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jens198, 2. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jens198

    jens198 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hi,

    ich hatte mir vor Weihnachten eine dieser externen 250GB/USB Platten zugelegt. Lief zunächst auch absolut ohne Probleme. Seit einigen Tagen, ist aber das einzige, was die Platte beim Einschalten von sich gibt, eine Meloidie (ganz im Ernst). Die Platte wird auch von Windows nicht mehr erkannt. Ist das so eine Art Fehlercode/Selbstdiagnose wie es früher beim BIOS gab?

    Bin um jede Hilfe dankbar.

    Jens

    P.S. Natürlich habe ich meine komplette Fotosammlung, alte C-64 Games etc. vorher alles von der lokalen Platte auf die externe kopiert. Zur Sicherung. Wen meine bessere Hälfte merkt, dass unser Familienalbum weg ist könnt ihr euch vorstellen, was mir blüht ... :(
     
  2. jens198

    jens198 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Welches Windows --> WinXP Home
    welches Servicepack --> SP2
    welches USB? USB 2.0
    Wie ist die Platte partitioniert? Einie einzige Partition (250GB)
     
  3. jens198

    jens198 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Ja, ich weiß 250GB in einer Partition ist nicht das allerklügste und HDs sind auch kein gutes Backupmedium. Aber jeder macht ja mal einen Fehler (diesen hier mach ich aber nur einmal :heul: )
    Die USB Anschlüsse sind ok (alle anderen USB Geräte arbeiten ohne Probleme an den Ports). Die Platte selber wird gar nicht mehr erkannt (vom Gerätemanager).

    Sollte ich das Teil mal ausbauen und an einen IDE Port hängen (geht das so einfach?). Weiß jemand, was die ominöse Melodie zu bedeuten hat?
    Jens
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Sicherung meint, dass man anschliessend die Daten doppelt hat: Auf der Festplatte, mit der man arbeitet und ZUSÄTZLICH auf einem Backup-Medium wie 2.HD, CD .... :aua:
     
  5. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo Jens
    Habe eine externe Platte von Maxtor 250GB. Ab und zu wird sie auch nicht erkannt; USB-Stecker ziehen und wieder einstöpseln; schon ist sie wieder da.
     
  6. RaSpe

    RaSpe Byte

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    43
    Hi ,
    solltest du wirklich die HD noch nicht proberweise entfernt haben, dann gehe ins Eck und schäm dich;-)
    Entferne die Platte aber über das kleine Zeichen unten im SysTray. "Hardware sicher entfernen". Anderweitig kann XP denn Speicher nicht leeren und ein eventuell reservierter Buchstabe bleibt gesperrt. Sollte das nicht den Erfolg bringen:
    -Öffne den Gerätemanager
    -Klicke auf "Ansicht"
    -Wähle "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
    -Entferne die bereits deinstallierten aber noch vorhandenen Geräte (sind angegraut).

    Sollte dieser Punkt nicht vorhanden sein:
    -Gib bei Start-Ausführen "cmd" ein.
    -Jetzt am Prompt:
    "set devmgr_show_nonpresent_devices = 1", ohne Anführungszeichen eingeben
    -Starte nun durch Eingabe von "start devmgmnt.msc" den Gerätemanager
    -Die deinstallierten Geräte siehst du nun angegraut und kanst diese entfernen.

    Tschau
    RaSpe
     
  7. jens198

    jens198 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hi zusammen,

    erstmal danke für die o.g. Tipps. Die Platte wird definitiv nicht mehr von Windows erkannt. Ich hab das Teil zeitweilig auch mal aus seiner Hülle befreit und ganz normal per IDE an den Rechner gehängt. Sobald das Teil Strom bekommt, kommt wieder diese seltsame Melodie. Kann damit wirklich keiner was anfangen? Ich hab inzwischen schon mal die Techniker bei uns im Büro gefragt. Die halten mich wohl auch schon für ein wenig ...
    Inzwischen hat eines der Kids gestanden, dass ihm das Teil vom Tisch geflogen ist (ich habe also zumindestens einen Mitschuldigen). Scheint also doch eher evtl ein Hardwaredefekt zu sein. Hat jemand Erfahrung mit dem Retten von Daten von defekten HDs?

    Gruß
    Jens
     
  8. ludger

    ludger ROM

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    6
    Gibt es in Deinen Unterlagen keine Serviceadresse???? :rolleyes:
    Die würd ich mal ansprechen, was die "Melodie" bedeutet!!

    Wenn die HD wirklich runtergefallen ist, kann vieles passiert sein: Platinenbruch, schlechte Lötstelle abgebrochen, S/L-Kopf gecrasht etc.....

    Für Datenrettung kann ich eigentlich nur Ontrack EasyRecovery Professional empfehlen - mit dem Ding habe ich bei mir auch schon einige Dateien wieder hergestellt. Aber auch bei dem Prog ist die Grundvorraussetzung, daß die Platte auch da ist!

    Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, die Platte z.B. nach Ontrack oder Convar in's Labor zu schicken. Das kostet aber richtig Knete.......
     
  9. jens198

    jens198 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hi nochmal,

    nach etwas weiterm forschen (und aufschrauben der Platte) habe ich festgestellt, dass das Problem bei Maxtor Platten wohl gar nicht so selten ist.

    Link

    Scheinbar ist beim Sturz der Platte etwas "hängengeblieben". Ein Teil der Diskussionsteilnehmer hat die Sache mit dem "good old american way" wieder zum laufen gebracht: "Smack it and hit it".

    Nach einigem Zögern hab ich mich dann auch dazu durchgerungen auf die Platte einzuschlagen, aber leider ohne Erfolg. Naja, inzwischen hab ich auch mal den Hersteller kontaktiert (zur Abwechslung mal ein sehr nettes Servicerlebnis, haben mich pünktlich zurückgerufen und waren auch recht kompetent). Aber die wollen und können mit natürlich nicht zusichern, dass die Daten erhalten bleiben.

    Na mal sehen, was sich noch so ergibt.

    Jens
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen