Nort. Antivirus03 Lautspr. nach 3min aus

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von LBopf, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LBopf

    LBopf ROM

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Ich habe bei mir Noton Antivirus 2003 installiert. Seit dem schalten sich die Lautsprecher des Rechners nach etwa 2-3 Minuten komplett aus! Was habe ich falsch gemacht? Welche Einstellungen muß ich ändern.
    Danke für die Hilfe!
     
  2. muehlenstaedt

    muehlenstaedt ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Bringt nix... Hab das selbe Problem. Bei mir geht der TV Sound weg. Hab nich geprüft ob auch restliche Sound weg ist. Hab bisher auch keine Lösung gefunden. Nix klappte. Hab viel versucht. Hab auch woanders im Forum gepostet, aber bisher keiner ne Lösung. Und bei Symantec ne antwort kriegen is n witz. Tja, finds aber lustg, das nen virenscanner den sound disabled :/
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    &gt;<I>aber bemerkenswert ist schon, wie schnell Du vom Suchenden/Fragenden zum Wissenden mutierst! (siehe Deine Fragen an Steele usw. wegen Viren/Trojanern und offenen Ports)</I>

    Ohne jetzt alle Postings des angesprochenen Threads im Kopf / gelesen zu haben, spricht imho nichts dagegen, zuvor erworbenes Wissen später weiterzugeben. Außerdem schließt ja Fragen in einem das Wissen in anderen Bereichen nicht aus. :-)

    Verstehe daher Deinen Einwand nicht ganz. Wenn er "Blödsinn" geschrieben hätte, wäre das was anderes. ;-)

    Allerdings sehe auch ich keinen Zusammenhang zwischen NAV und der Lautsprecher-Problematik.

    Grüße, Markus
     
  4. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Plinius,

    du solltest dir Beiträge, auf die du dich beziehst, unbedingt präziser durchlesen!
    Meine "Suche/Fragen" bezogen sich auf die Virenwächter und auf die Tatsache, dass diese mein System extrem verlangsamen. Weiterhin hatten meine Fragen zu den offenen Ports nichts mit dem obigen Posting dieses Threads zu tun.
    Ich habe schon länger einige Einwände gegen Symantec Produkte und gehöre sicherlich nicht zu den Favorisierern!
    Die Erkennungsschwächen des NAV sind hinlänglich bekannt.

    Zu NIS: Es gab einen Thread von Oktober, in dem ich unter anderem über meine ersten Erfahrungen mit NIS 2003 berichtet habe( http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=77686 ). Es ist sicherlich nicht verwerflich, wenn man seine Meinung nach einer längeren Testphase ändert, weil das Programm Schwächen aufweist, die auf den ersten Blick nicht erkennbar waren.

    Gruß, Marc

    [Diese Nachricht wurde von UserError am 02.12.2002 | 12:21 geändert.]
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Wenn Du NAV nochmals installierst, beende vorher alle im Hintergrund laufenden nicht notwendigen Anwendungen....vielleicht funktioniert es dann
     
  6. LBopf

    LBopf ROM

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Tja...danke für den Tip! Es muß aber damit etwas zu tun haben. Vor der Inst, gingen die Lautsprecher vernünftig...schalteten sich also nicht nach 2-3 Minuten wieder ab. Nach der Installation trat dann aber der fehler auf! Dann hab ich eineige Änderungen an Norton AntiVirus vorgenommen ...hat aber nicht gebracht! Nach der Deinstallation funktionieren sie unu aber wieder bestens..es muß also damit etwas zu tun haben, oder???
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Gegen Deine Antwort gibt es nichts grundsätzliches zu sagen......aber bemerkenswert ist schon, wie schnell Du vom Suchenden/Fragenden zum Wissenden mutierst! (siehe Deine Fragen an Steele usw. wegen Viren/Trojanern und offenen Ports)
     
  8. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Also erstens wüsste ich nicht, inwiefern NAV irgendwas mit deinen Lausprechern zu tun hätte (das Problem sollte eigentlich woanders liegen) und zweitens solltest du NAV deinstallieren und dir was Anständiges zulegen. Empfehlenswert ist GData Antivirekit, Kaspersky und NOD32

    Gruß, Marc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen