1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Northbridge-Lüfter GA-8IK1100

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von knarfy, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knarfy

    knarfy ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    hab mir vor 6 Wochen ein Gigabyte-Board (GA-8IK1100 i875P) zugelegt.
    Gestern gabs dann ein komisches Lüftergeräusch, als ob irgend ein Lüfter an seiner Halterung schleift.
    Als der Spuck dann vorbei war, drehte sich der Northbridge-Lüfter net mehr.
    Weiß jemand, ob man den Lüfter austauschen kann, ohne das Board zu tauschen, oder ob der überhaupt unbedingt notwendig is?
    Danke!
     
  2. knarfy

    knarfy ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    ...dachte ja nur, die traun mir zu, die 4 schrauben zu lösen, nen neuen lüfter rein und fertsch...
    naja, dann freu ich mich schon auf ein lustiges wochenende mit wäremleitpaste&co...
    und alles wegen so nem billigen 10cent lüfter, irgendwie sparn die an der falschen stelle.
    egal,kann man nix machn ;-)
     
  3. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Ich hatte leider das selbe Problem mit meinem Ga-7VAXP :( Ca 2 Monat nach dem Kauf wollte der Chipsatzlüfter nicht mehr.

    Hab mich erkundigt: Man verliert die Garantie, wenn man den Lüfter runternimmt. Ansonsten ist es kein Problem gewesen. Board rausgenommen, zum Händler getragen, neues geholt und wieder eingebaut.

    Ohne Lüfter würde ich die Northbridge nicht betreiben. Die Jungs von Gigabyte werden sich schon was dabei gedacht haben...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen