1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Northbridge+neuer Lüfter=noch wärmer???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Demetrius, 5. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Demetrius

    Demetrius Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo zusammen,
    Der Kühler der Northbridge meines Asus A7V133 hat angefangern Krach zu machen. Da hab das Board ein Tag ohne Lüfter laufen lassen. Die Temperatur war 39°C. Nun habe ich mir einen neuen größeren Kühlkötper mit Lüfter zugelegt, ein wenig Wärmeleitpaste "Silver Grease" auf den Chip aufgetragen und eingebaut. Nun ist die Temperatur bei 44°C. Das dürfte aber nicht sein.
    Hat jemand von euch eine Idee an was das liegt?

    Danke im Vorraus.

    Tom
     
  2. Demetrius

    Demetrius Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    16
    Das ist die Temperatur, die im BIOS MB-Temp genannt wird.
    Ich bekomme wohl deswegen bei CPU-Volllast ab un zu den Fehler
    "Machine Check Exception". Dann startet der Rechner neu.
    Ich muss dazu sagen: In dem Raum wird es im Sommer recht warm.
    Werde mir wohl ein besser durchlüftbares Gehäuse kaufen müssen.

    Tom
     
  3. Demetrius

    Demetrius Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    16
    Ja, der läuft richtig und der körper sitzt auch richtig.
    Frage: Sind 44°C Chipsatztemp. bedenktlich?
    Bei wieviel Grad liegt die Toleranzgrenze? Wie heiss darf der Chipsatz werden (VIA KT133A)?

    Vielen Dank

    Tom
     
  4. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    hallo, blöde frage läuft der lüfter richtig rum? liegt der kühlkörper richtig auf?
    mfg
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, woher nimmst du die Chipsatztemperatur ? Die Systemtemperatur ist das nicht ! er Chipsatz kann wärmer als 44° sein - die System-/Gehäusetemperatur sollte unter 40° liegen - Gehäuse richtig be-/entlüften ! Beim KT133 sollte auch in Passivkühler genügen- verwende ich auf KT266A (Umbau) und KT333 (serienmäßig) auch.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen