1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Northwood upgrade von 3200 auf 3400

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von delefinchen629, 4. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo, und guten Abend aus Graz,
    meine Überlegung: laufe auf AGP 3,2Northwood Asus P4P800E-Deluxe- und Gainward 6600 GLH GS 1960-
    ich hätte die Gelegenheit aufzurüsten auf Northwood 3,4 GHZ,und AGP Gainward 7800 GS- 600 Euro-
    lohnt sich dies mit einer Perspektive auf 1-2 Jahre?-FlugsimulatorFan bin ich und Vidio Bearbeitung ist mein Hobby.
    Was meint Ihr?
    Danke und Grüße aus Graz
    Willi
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Hi
    Die Grafikkarte würde dir was bringen wenn du die neusten Spiele zocken willst, es ist die schnellste die es gibt für AGP! Aber ein Upgrade vom P4 3,2GHz auf den 3,4GHz bringt absolut nix, rausgeschmissenes Geld!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen