Norton Antivirus 2003

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Bärle2000, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo ich kann Norton Antivirus 2003 auf meinem Rechner(Windows XP) nicht mehr deinstallieren!

    Wer kann mir helfen?

    Danke!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo

    ich habe jetzt NAV restlos von der Platte gelöscht!
    Nochmals vielen Dank für euere Hilfe!!!

    Gibt es eigentlich eine Deutsche Version von AVG Antivirus?

    Gruß Bärle2000
     
  4. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    Also ich halt eine Neuinstallation hier für übertrieben. Selbst wenn noch eine Hand voll Einträge übrig bleiben sollte das System trotzdem weiter laufen und auch nicht zu instabil werden. Ich hab das selbst schon mal durch, allerdings mit NAV 2000. Meinem System gings hinterher immernoch gut.

    mfg Stefan
     
  5. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    Ich selbst hab NAV 2000 drauf (natürlich mit aktuellen Defs).

    Zum entfernen der registry-einträge würde ich dir regCleaner empfehlen:
    http://www.pcwelt.de/downloads/system/windowsoptimierung/8949/

    zuerst stellst du es unter options|language auf Deutsch um (sprachdatei auswählen), dann wählst du unter software (1. registerkarte) die einträge von NAV aus und löschst diese. danach noch über Tools|Registry säubern|alles durchführen noch restliche Einträge entfernen lassen.
    Unter den entsprechenden Registerkarten kannst du dann noch den autostart entfernen (wenn erforderlich) und den Eintrag unter Deinstallieren (das ist der Eintrag in der Systemsteuerung).
    Falls noch vorhanden löschst du dann noch das Programmverzeichnis und das entsprechende Verzeichnis unter Anwendungsdaten.
    Dann sollte alles ok sein.

    mfg Stefan
     
  6. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo

    so ich habe es jetzt mit dem Tool probiert die Programmeinträge sind noch immmer vorhanden.Bei Symantec wird beschrieben man soll die Registry sichern,wie soll ich das machen, gibt es da auch ein Programm?

    Danke

    Gruß Bärle2000
     
  7. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo

    NAV 2003 hat schon funktioniert,das Abo ist abgelaufen ich wollte Antivir draufmachen.

    Was habt Ihr so für Antivirensoftware drauf?
    Ich werde es mit dem Tool von Symantec probieren.Vorher erstelle ich einen Neuen Wiederherstellungspunkt falls alle Stricke reisen.
    Gruß Bärle2000
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ja du bringst das Programm "Rnav2003.exe" zur Anwendung. Auf der Symantec-Website gibt es noch ein Dokument zur "manuellen Entfernung". Nach dieser Anleitung entfernst du dann noch eventuell vorhandene Reste der Software bzw. überprüfst manuelle wie erfolgreich "Rnav2003.exe" war.

    Und welches Ziel verfolgst Bärle2000.. möchte er eine andere Antiviren-Software installieren, hat der NAV 2003 nicht funktioniert ?.

    Grüße
    Wolfgang
     
  9. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    @ Wolfgang:
    Was halts du davon, mit dem von dir angegebenen Prog es entfernen zu lassen (wie vorhin) und dann das Programmverzeichnis von Hand zu löschen, ebenso die Anwendungsdaten. Da mit RegCleaner oder einem ähnlichen Programm die Registry säubern und den Eintrag aus der Systemsteuerung entfernen. Eventuell danach nochmal selbst mit regedit die registry durchsuchen. Das wird zwar wahrscheinlich nicht 100%-ig alles erwischen, aber besser als Rechner plattmachen ist es allemal.

    mfg Stefan
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  11. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo Stefan,

    NAV läst sich bei mir nicht mehr neu Installieren!
    Wenn ich es von der Cd aus Installieren will kommt die Meldung: Vorzeitiges Installationsende auf Grund eines Fehlers (Schwerwiegender Fehler)

    Gruß Bärle2000
     
  12. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    Also ich weis jetzt nicht wie gut du dich mit Windows auskennst, deshalb erstmal die sicherere Variante:
    Wie ober schon erwähnt installierst du NAV nochmals in das selbe Verzeichnis. Sollte er dich fragen ob du deine alten Einstellungen behalten willst klicke auf Nein. Dadurch werden die Standradeinstellungen gesetzt und auch alle Registryschlüssel neu angelegt, d.h. danach sollte auch das Deinstallieren wieder möglichen sein. Starte also nach der Installation den Rechner vorsichtshalber neu, und dann deinstallierst du NAV über die Systemsteuerung.

    Sollte das nicht gehen dann poste einfach noch mal und ich erklär dir wie du nav "von Hand" los wirst (ist aber etwas komplizierter, deshalb lieber erstmal so probieren.

    mfg Stefan
     
  13. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo Stefan ich habe das mit dem Tool von Wolfgang probiert,

    das Norton Icon in der Schnellstartleiste ist auch verschwunden,
    NAV startet auch nicht mehr,aber der Ordner von NAV ist noch mit sämtlichen Dateien vorhanden

    (wen ich ihn löschen will erscheint die Meldung:Umbennen oder Löschen kann dazu führen das einige Progrmme nicht mehr Ordnugsgemäs funkttionieren),
    auch in der Systemsteuerung Software ist der Eintrag NAV noch da.
    Was soll Ich tun?
    Gruß Bärle2000
     
  14. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    Also wenn das mit dem Tool von Wolfgang nicht klappt oder dir zu riskant ist würde ich vorschlagen, dass du nochmal deine NAV-CD nimmst und deine Installation reparieren lässt (wenns die Option gibt, bin mir da nicht sicher) bzw. einfach nochmal ins selbe Verzeichnis installierst. Danach sollte sich NAV deinstallieren lassen.

    Ansonsten kannst du es nur noch "von Hand" entfernen, aber da würde ich an deiner Stelle vorher alles andere ausprobieren.

    mfg Stefan
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  16. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo Stefan
    der Eintrag in der Systemsteuerung Software ist vorhanden,wenn ich darauf klicke, kommt die Meldung,, schwerer Fehler Installation abgebrochen,,

    Gruß Bärle2000
     
  17. Bärle2000

    Bärle2000 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo Wolfgang kannst Du mir den Link bei Symantec geben wo ich das Tool finden kann.

    Gruß
    Bärle2000
     
  18. stefan iks

    stefan iks Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    175
    Wie genau meinst du das? Gibt es unter Systemsteuerung | Software keinen entsprechenden Eintrag mehr, erscheint eine Fehlermeldung oder was passiert überhaupt?

    mfg Stefan
     
  19. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Die Herstellerfirma Symantec kann dir helfen. Auf deren Website gibt es ein "Uninstall-Tool" für Härtefälle.

    Wenn du das hinter dir hast und die maschine noch läuft versuch es mal mit AVG AntiVirus der Firma Grisoft... ist recht brauchbar.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen