1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Norton AV 2002 Prof im Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von steff_ks, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steff_ks

    steff_ks Byte

    Hallo!

    Ich habe Norton AV 2002 Prof. (2003 ist mir noch zu neu und teuer) unter ME laufen und ein kleines Netzwerk mit 2 Rechnern (über Hub verbunden). Den 2. Rechner (Win95) möchte ich auch gern mit Norton schützen, doch das Prog läuft nicht unter Win95. Bitte jetzt nicht sagen: "Dann installier Win98!". Ich bin froh, dass die alte Kiste überhaupt läuft. Ist ein alter Pentium 90MHz mit 32 MB EDO(!!!)RAM. Außerdem weigert sich mein Freund, dem der PC gehört, mal upzugraden, weil der PC dann evtl NOCH langsamer wird.
    Das AVP, das er im Moment nutzt, findet nie Viren, die mein Norton dann bei einem Scan anzeigt, daher wollen wir seinen PC "dabei haben".
    Jedenfalls suche ich nach einer Möglichkeit, seinen Rechner von meinem Rechner aus in den Virenscan miteinzubeziehen. Ich meine damit das Hintegrundprogramm AUTOPROTECT. Scannen kann ich seine Platte (als Netzlaufwerk) ja, aber das dauert über eine Stunde bei 4GB. *ächz!*
    Hat jemand eine Idee, wie ich den 2. Rechner mitüberwachen lassen kann?

    Gruß,
    Steff

    P.S.: Ach ja: Wir nutzen WinGate und DSL.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen