Norton blockiert Internet-Zugang

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Pat333, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pat333

    Pat333 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo!

    Seit kurzem kann ich nur noch im Internet Seiten aufrufen, wenn ich vorher mein System dadurch entlaste, daß ich NortonInternetSecurity und AntiVirus deaktiviere. (Wehe, jetzt lacht einer!)

    Mein PC ist ein PIII500 mit 128 MB Speicher - kann es sein, daß NAV/NIS soviel Arbeitsspeicher belegt, daß Internet nicht mehr klappt? Oder treibt (trotz NAV/NIS) irgendein Virus/Wurm sein Unwesen? Aufwändigere Programme habe ich jedenfalls nicht installiert, eher Software deinstalliert.

    Bin für Tips dankbar!

    Pat.
    [Diese Nachricht wurde von Pat333 am 04.01.2003 | 17:35 geändert.]
     
  2. Gast

    Gast Guest

    <I>...(Wehe, jetzt lacht einer!)</I>

    <B>LOL</B> Sorry...das musste sein.

    <I>kann es sein, daß NAV/NIS soviel Arbeitsspeicher belegt, daß Internet nicht mehr klappt?</I>

    Theoretisch ja, aber ich glaube eher, dass du NIS falsch konfiguriert hast (sofern man da von Konfigurieren überhaupt reden kann).
    Verabschiede dich von diesen beiden Produkten mit der Gewissheit, dir und vielen anderen (die von dir trotz NAV mit Viren infiziert werden können) einen großen Gefallen getan zu haben.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 04.01.2003 | 17:52 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen