1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Norton Firewall : CD-Rom und DVD tot?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Major Thuesen, 11. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Major Thuesen

    Major Thuesen ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo, ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr.

    Folgendes Problem:
    Nach der Installation von Norton AntiVirus 2004 und der Personal Firewall 2004 unter Win2k prof erhalte ich folgendes Fehlerbild:
    Das CD-ROM LW und das DVD-LW werden im Explorer angezeigt,
    aber nach Anklicken erscheint folgende Fehlermeldung:
    "DER DATENTRÄGER IN LAUFWERK X: IST NICHT FORMATIERT.
    SOLL ER JETZT FORMATIERT WERDEN?"

    Ich habe bis jetzt folgendes versucht:
    - besagte Software deinstalliert
    - IDE Känäle entfernt+ Neustart
    - Laufwerke "abgeklemmt"
    - Nero deinstalliert

    Es ist kein ASPI Treiber installiert
    Bei beiden LW wird DMA off angezeigt.

    Über einen Tip freue ich mich.
     
  2. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Diese Meldung kommt von NERO InCD Programm. Bitte unten in der Leiste InCD anklicken und dann "Optionen" wählen. Die Frage "Beim Einlegen einer leeren Disk..." mit "Tue nichts" beantworten i.e. dort einen Punkt setzen.
    mfg
     
  3. Major Thuesen

    Major Thuesen ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    endlich jemand , der sich erbarmt...
    Das Nero Programm ist deinstlliert. Ich finde keinen Eintrag Incd*.*.
    Ich kann keine "Scheibe" lesen, es kommt immer die besagte Meldung.
    Was schlägst Du vor? Nero wieder installieren?
    MfG
     
  4. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Schwer zu sagen. Ich würde vorschlagen InCD Version 43111 installieren. Es muss auch der InCDReader43111 installiert werden. Dann die Frage, was soll geschehen nach Einlegen einer leeren Disk mit „Tue nichts“ beantworte und mit „Anwenden“ bestätigen.
    Bei mir war für solche komischen Meldungen eindeutig der InCD verantwortlich.
    Mit freundlichen Grüßen Sidonius
     
  5. Major Thuesen

    Major Thuesen ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    nachdem ich deinen Vorschlag befolgt habe (ohne erkennbaren Erfolg) und dann Nero neu installiert habe, ergibt sich das folgende Fehlerbild:
    Es funktioniert fast alles wieder: Audio CDs werden erkannt und gespielt, Nero läuft d.h man kann brennen.
    Aber im Explorer kommt die besagte Fehlermeldung immer noch !!! Ich kann also noch immer keine Datenträger und deren Inhalt anzeigen lassen.Ich bedanke mich für Deine UnterstützungI
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    kannst du auch mit anderen Dateimanagern auf die Daten CD zugreifen beispielsweise Total-Commander
     
  7. Major Thuesen

    Major Thuesen ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    nein, die Laufwerksbuchstaben werden im Total-Commander angezeigt, aber es kommt beim Anklicken die Meldung: Fehler! Laufwerk nicht gefunden!
    Da ist also irgendetwas "zerschossen".
    In der Systemsteuerung werden beide LW als betriebsbereit angezeigt.

    MfG
     
  8. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Ich befürchte, ich muss mit Hamlet sagen „Something is rotten in the state of Denmark“ oder „Es stimm etwas mit InCD43111 nicht“. Heute versuchte ich Verbatim CD-RW 32x zu formatieren. Immer bekam ich die Meldung „Fehler beim Schreiben auf Disk. Bitte stellen Sie sicher, das die Disk kompatibel mit dem Laufwerk ist und weder zerkratzt. Noch beschädigt ist.“ Dabei probierte ich drei Rohlinge, auf zwei Rechnern mit zwei verschiedenen Ultra Speed Brenner-Laufwerken. Hier weiß ich nicht weiter und werde mich an Nero-Support wenden.
    Mit freundlichen Grüßen Sidonius.
     
  9. Major Thuesen

    Major Thuesen ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Immer diese dänischen Prinzen...
    Ich bedanke mich für Deine Unterstützung. Ich bleibe dran.

    Mit freundlichen Grüßen
    Major Thuesen
     
  10. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Heute habe ich wieder mit InCD43111 experimentiert. Eine DVDRW lässt sich tadellos formatieren. Man erhält praktisch eine mobile Festplatte mit 4,3 GB. Eine 4x10x CDRW ließ sich auch tadellos formatieren. Nur mit CDRW 32x klappt es nicht, trotzdem, dass es sich um ein UltraSpeed-Laufwerk handle. Das Formatieren dauert lange, aber es läst sich im Hintergrund machen.
    Mit freundlichen Grüßen Sidonius.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen