Norton Ghost 9 - Festplattenbackup bootet nicht?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Biertempler, 4. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Biertempler

    Biertempler Byte

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo Leute,

    bisher hab ich mein Fesplattenbackup mit Ghost 2003 auf DVD gebrannt, dabei hat norton-Ghost im Dos-Modus gearbeitet und es hat immer gut geklappt...sobald die Backup-DVD im PC eingelegt war, konnte ich von DVD booten und mein System wurde erneuert !
    -------------------------------------------------------------------
    habe nun neu "norton-Ghost.9" /Teil von Systemwoks-premier und dann "Laufwerkbackup" angewählt, meine Festplatte "c" gewählt und als "Ziel-Laufwerk" meinen DvD-Brenner.....

    neu: Ghost9 startet das Laufwerksbackup meiner Festplatte unter Win-XP-home-SP2
    (nicht mehr im Dos!) und braucht 3x länger dafür als Ghost 2003 im Dos!

    Mein Problem:
    Auf der DVD ist zwar das Festplattenbackup drauf, aber wenn ich die DVD ins Laufwerk lege und den PC neu starte - kein boot von DVD...immer wird Windows von Platte gebootet (unter Ghost 2003 kam bootauswahl-Menü !)
    auch wenn ich "per F12" beim Hochfahren das Bootmenü selber aufrufe und DVD-Laufwerk auswähle - nix ! Kein DVD-boot !

    habe auch versucht, DVD im Brenner zu Booten - Nichts geht !

    Hilfe bitte, bin am Verzweifeln....scheinbar macht Ghost9 die DVD nicht mehr automatisch bootfähig?- habe aber beim Backup keine Einstellung dafür gefunden?

    Unter Ghost2003 mußte ich ja den DVD-Laufwerken "Laufwerksbuchstaben für Dos" zuteilen...bei Ghost9 gibts diese Einstellung nicht mehr...macht ja backup in Windows.

    Für Eure Hilfe Dank vorab

    MfG Biertempler !
     
  2. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Ich habe zwar noch kein Backup zurückgespielt, aber die NG -CD bootet bei mir den Rechner und dann kommt die Festplatte.
    Aber ich würde erstmal das kleine dicke Heft dazu nehmen, was der Packung beigelegt wurde.
    Vielleicht steht da die Antwort drin?
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ghost bootet kein DOS, sondern PE-Builder. Du bekommst, wenn du von der Ghost9.0-CD bootest, eine PE-Builder-Oberfläche. Von der aus kannst du dann dein Image auf der DVD auswählen.
     
  4. Biertempler

    Biertempler Byte

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    20
    Die Backup-DVD bootet ja überhaup nicht !
    Das DVD Laufwerk zeigt zwar die Image-Datei an, aber erst nachdem WinXP von Festplatte hochgefahren ist !

    Also die PE-Builder-Oberfläche erscheint gar nicht, weil auf die DVD beim Boot-Versuch nicht zugegriffen wird ?

    Was kann man da machen?

    MfG Biertempler
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du zwei DVD/CD-Laufwerke ? Dann bootest du auf dem einen die Ghost-CD, legst in das andere die BackUp-DVD und gibst diese als Ziellaufwerk für die Image-Suche an.
     
  6. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Hallo
    ""bisher hab ich mein Fesplattenbackup mit Ghost 2003 auf DVD gebrannt, dabei hat norton-Ghost im Dos-Modus gearbeitet und es hat immer gut geklappt...sobald die Backup-DVD im PC eingelegt war, konnte ich von DVD booten und mein System wurde erneuert""
    Dann arbeite doch weiter mit der alten version!!
    Nicht jede neuere Version ist gleich besser etc. im gegenteil.
    Ich mache meine Images noch mit Drive Image 2002 und würde nicht auf die Idee kommen wegen angeblicher Verbesserungen eine neuere Version zu kaufen solange die alte funzt.
    Von Norton habe ich systemworks 2001 läuft auch nach wie vor bestens.
    Deinstaliere doch Ghost vom neuen systemworks und mache deine alte Version rein
    vieleicht funzt das , die einzelnen Komponenten kann man doch wohl noch auswählen bei der instalation des neuen systemworks oder?

    Gruß ww
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen