Norton Ghost-eure Meinungen dazu?

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von Ninette, 28. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ninette

    Ninette ROM

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    2
    Ich möchte, um meine Dateien zu sichern, Norton Ghost kaufen. Allerdings bin ich ein blutiger Anfänger, was Systemsicherung und PC betrifft. Meine Frage: Ist es leicht zu bedienen, auch für Anfänger wie mich? Und Frage Nr. 2: Das SP2 macht Schwierigkeiten, wenn es um Norton Antivirus geht. Könnte das bei Ghost von Norton auch so sein?
    Wer benutzt Norton Ghost schon und wie sind eure Erfahrungen damit?
     
  2. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    hallo, kannst du ohne bedenken kaufen. Ich habs und bin beileibe kein anwenderfreak:D

    ist sehr übersichtlich angelegt und läßt sich genauso einfach bedienen.

    gruss jumper1
     
  3. lo-tekk

    lo-tekk ROM

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo Ninette,
    bei Norton Ghost gibt es 2 Betriebsmodi: einmal kann man es von Windows selbst aus starten, zum anderen lässt sich Ghost von CD booten, eine wunderbare Möglichkeit zerstörte Windows- ( auch XP ) partitionen wiederherzustellen. Ein wunderbar einfach zu benutzendes Tool. Hat mir schon oft geholfen.
    :-)
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Norton Ghost hat mir bisher 3 * eine Vollinstallation erspart. Ich muß meinen Vorschreibern recht geben, dieses Teil ist nicht schlecht. Und vor allem einfach zu bedienen. :)

    Ich habe selten ein Datensicherungsprogramm gehabt, das sich so gut handeln ließ, weiß man im Notfall echt zu schätzen!!!!

    Gruß Cheetah
     
  6. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    also dieses Norton Ghost muss wirklich gut sein, werde ich mir auch mal besorgen, habs nähmlich langsam satt, mein System neu aufzuspielen, wenn was nicht mehr funzt.

    Nun zum NAV , bei mir macht NAV bei SP2 absolut keine Probleme, hab allerdings NAV 2005 und das läuft wie geschmiert, es sind viele Probleme gegenüber NAV 2004 seitens Symantec behoben worden. Symantec hat in vielen Bereichen seine Hausaufgaben gemacht.

    Faith
     
  7. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Also von NAV rate ich ab. Erstma dauert es länger bis der PC hochfährt, und zweitens wird der PC langsamer. Da gibt es wesentlich bessere Virenscanner, wie zum Beispiel vom Kaspersky!
     
  8. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293

    das ist schonmal garnicht richtig !!!

    Ich habe NAV2005 und weder der PC wird ausgebremst oder sonstiges und mein PC. ist sehr schnell oben, schneller als mir lieb ist.

    Also bevor du nicht NAV2005 hast und es geprüft hast, würde ich lieber nichts sagen. Desweiteren, wenn, dann gilt das für NAV 2004, aber nicht 2005 !!!

    Symantec hat in diesem Bereich seine Hausaufgaben gemacht !!! Und was Kaspersky angeht, solang der noch nicht vollends ausgereift ist, bleibt der von meinem Rechner fern, desweiteren gerade KAV hat mein System dermaßen ausgebremst, dass ich schier nichts mehr machen konnte und weiter, öffnet KAV einige Ports, gerade beim Update.
     
  9. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    das gilt auch nicht für NAV 2003 und 2004.
    Ich kenne mindestens 10 + x verschiedene Systeme (privat, Büro und Kunden) bei denen es keine Probleme gibt/gab.
    Wenn es wirklich sein muß, kann man bei größeren Kopieraktionen NAV mit einem Mausklick recht/links deaktivieren. Aber das gilt wohl für jeden Scanner, Scanner die bei solchen Aktionen nicht bremsen, tun nur so als würden sie scannen :D
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn man mal Norton Antivirus 2005 vergleicht mit Symantec Antivirus Corporate Edition 9.0, dann wundert man sich darüber, dass auch Symantec in der Lage ist, Virenscanner ohne überflüssigen Schnickschnack herzustellen, sehr schnell und ohne Abo-, Aktivierungs oder Registrierungs- und sonstiges Brimborium.
    Leider 'nen bißchen teuer.
     
  11. isnogut

    isnogut Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    14
    ... aber mich interessiert sehr welches Programm du dir denn nun eigentlich gekauft hast und ggf. welche Erfahrungen du damit bisher gemacht hast
    Ich will mir nämlich auch schon länger ein Image-Programm zulegen und weiß nicht welches ich nehmen soll.
    Das Lesen aller Antworten auf deine Anfrage konnte mich noch nicht für ein Produkt begeistern :confused:

    Gruß und ein schönes neues Jahr
    isnogut
     
  12. All_Day

    All_Day Byte

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    123
    NAV 2005 bremst wohl ab. das zum einen!!!
    und nun zum eigentlichen!!!

    Habe gestern Norton Ghost das erste mal benutzt. vorher hatte ich derart proggs nicht benutzt.
    hatte beim ersten anlauf probleme. der konnte meine 2 partition nicht finden aber nach einen reboot war auf einmal alles da. war schon komisch.

    aber nachdem alle platten angezeiugt waren lief alles wie geschmiert. total easy das progg.

    würde es jedem empfehlen der sich in die richtung bewegen will

    MFG
    AD
     
  13. axelt

    axelt Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    habe jetzt von einem bekannten Norton Ghost 10.0 bekommen.
    Lässt sich damit eine Festplatte 1:1 klonen?
    Möchte nämlich gerne alle Daten meines jetztigen PCs auf meinen neuen Laptop kopieren - mit allem drum und dran, damit ich sofort damit arbeiten kann ohne die ganzen programme neu zu installieren - geht das??

    wenn ja mit welcher funktion? mit dem Backup oder kopieren von laufwerken?

    danke schonmal im voraus

    gruß axel
     
  14. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ja das ist die Aufgabe dieser Software.
    Nein das wird nicht funktionieren, das geklonte Windows wird auf deinem Notebook nicht laufen. Ist doch eigentlich klar, sind dann völlig falsche Hardware-Treiber eingebunden.. die von deinem alten PC und nicht die für dein Notebook notwendigen.

    Hinweis:
    .. schaue auf das Datum von dem Thread, der ist von Jan. 2005 :heul:
     
  15. axelt

    axelt Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    danke schonmal.

    d.h. ich könnte auch nicht theoretisch die alte festplatte einbauen bzw. über usb anschliessen und darüber booten??
     
  16. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    War die Antwort von Wolfgang77 so unverständlich? :confused:
     
  17. TanteElse

    TanteElse Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    792
    Ja, das geht mit VMware Converter; damit läßt du aus deinem PC eine virtuelle Maschine erstellen. Diese kannst du dann unter deinem Notebook laufen lassen und alle Programme wie gewohnt benutzen.
     
  18. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein .. da ändert sich doch an der Treiber-Situation / Problem nichts, zudem ist es schwierig oder nicht möglich eine Win XP von einer USB-Platte zu booten selbst wenn die Treiber stimmen. Aber auch deine Daten kannst du schon zugreifen wenn du die alte Platte über USB zugänglich machst, also Dokumente, Bilder, Musik usw. Aber das kannst du auch erreichen wenn du dir ein lokales Netzwerk einrichtest über das du auf den alten PC zugreifen kannst.
     
  19. profdoclarsen

    profdoclarsen Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    Ich habe noch das 2003er. auf meinem "grossen pc" läuft es einwandfrei. Aber auf meinem Asus eeepc 1000h kommt immer "Ghost Start Agent konnte nicht kontaktiert werden". Warum? bzw. läuft das 15er auf dem netbook?

    mittlerweile kommt "In der DLL für die virtuelle Partition wurde kein freier MBR-Slot gefunden. Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn auf der Bootdiskette keine freie Primärpartition vorhanden ist". Kommt immer wenn der pc neustarten will, um ein image zu erzeugen. Kann ich da was tun? mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen