1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Norton Internet Security + Internetfreigabe ?!?!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Bierkönig, 15. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bierkönig

    Bierkönig Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    Hallo Leute,

    ich bin beim verzweifeln - zwei Tage sitze ich schon dran - aber keine Lösung für folgendes Problem gefunden:

    Habe zwei Rechner mit Windows XP. Hauptrechner wählt sich über DSL ins Internet ein. Mein zweiter Rechner ist mit dem Internet durch den Hauptrechner verbunden. Klappt perfekt wenn man die Internet Security deaktiviert. :-)
    Obwohl ich beim Norton Internet Security 2004 die beiden IP's (192.168.0.1 und 192.168.0.2) freigeschalten (Vertraut - eingestuft) habe. Ich kann über das interne Netzwerk auch auf jeweils den anderen Rechner zugreifen - nur die Internetverbindung (bzw. Browser kann keine Seite anzeigen) klappt nicht.

    Bitte um HILFE!!!

    Danke,
    Bierkönig
     
  2. Bierkönig

    Bierkönig Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    wie
    das ist doch gerade dafür da um es im Outlook zubenutzen, oder? Also der legt doch sogar einen eigenen Ordner an.
     
  3. tubinski

    tubinski Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    13
    Wie gesagt; habe alles versucht die Scheiße in Gang zu bekommen. Mit NIS 2004 Ging es nicht; nur mit 2003.
    Ich habe mein NIS zurückgebracht.
    Ich "hatte" mal Norten Anti Spam 2004 vom Kollegen zum "Testen" ausgeliehen. Wunderbar gegen Werbung und Pop-Ups. Das Spam-Modul, habe ich deaktiviert weil ich Outlook 2003 benutze, soll aber auch gut sein (keine eigene Erfahrung). Soll aber auch ein gutes Freeware-Prog geben; Spamhi???? oder so ähnlich.
    Aber gegen Werbung und Pop-Up ist es sehr gut.
    Habe andere Freeware getestet aber die haben mich nicht überzeugt. Blockten zu viel oder zu wenig.
    Ist nicht ganz billig von Norton. Wenn ich genug "getestet" habe hole ich es mir aber auf jeden Fall.
     
  4. Bierkönig

    Bierkönig Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    ok hab jetzt mal NIS deinstalliert...doch was soll ich gegen die SPAM Mails machen die ich mit Outlook bekomme? Ich habe 2 Mail Konten bei GMX und bei GMX den Spamschutz zu aktiven würde heissen ich müsste mich immer durch denn ANTISPAM Ordner von GMX kämpfen um nicht doch eine Mail ausversehen zulöschen. Welches Tool würdet ihr da empfehlen? Und welches Tool würdet ihr Empfehlen gegen die POPUP Fenser?
     
  5. CorTezz

    CorTezz Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    45
    Ich mag Norton nich..
     
  6. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    wie wärs mit PortForwarding?? bzw Ports frei schalten.

    einfach ein bissele :google: n mit PortForwarding, ICS, NIS

    könnte mir denken das NIS hier die Ports dicht macht, die man braucht für die ICS aufm 2ten PC
    gibts bei NIS net irgendwo die Möglichkeit "dieser PC is Gateway (bzw Client) einer ICS Verbindung"?? oder so ähnlich?

    Gruß
    TnX
     
  7. tubinski

    tubinski Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    13
    Hatte ich auch. PC1 direkt in?s I-net. PC2 über PC1 ins I-net.
    Wen Norton 2004 aus war, erschien der I-net-Gateway auf PC2 unter Netzwerkverbindungen. Konnte surfen, Verbindung aufbauen und trennen auf PC2. War NIS 2004 aktiviert ging nix mehr. Habe alles versucht und eine Mail an Symantec geschrieben. Die haben mir erklärt wie man ICS nutzt. IDIOTEN!!!!
    Hab?s zurückgebracht in Laden, Geld her und jetzt habe ich beide PC?s an Router (Sinus 111 DSL), brauche also keine Software-Firewall und als Virenscanner AVK 2004 Pro.
    Alles klappt super und ohne NIS, meine ich jetzt mal, bischen schneller.
    Aber das ging bei mir auch nicht. Komischerweise funktionierte alles bei NIS 2003.
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Probier's mal mit festen IP's, also z.B. 192.168.0. 1 und 2. Hilft meist. (Ach ja: bei CHIP gibt's eine gute, ausführliche FAQ zu XP).
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen