1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Norton NIS Produktaktivierung

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Wolfgang77, 1. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    laut Symantec wurde das Produkt ca. 3,6 Millionen mal gecrackt. Um hier eine zusätzliche Hürde zu errichten wurde in der englischen Version die Produktaktivierung (Microsoft lässt Grüßen) bereits eingeführt. Also was 3,6 Millionen hinbekommen wirst du ja auch noch schaffen.

    Vor kurzem kam die Meldung dass Fehler in der Produktaktivierung enthalten sind, betroffen sind laut Symantec 1,2 Millionen Nutzer der Software. Dies hat den Ruf der Symantec-Produkte wiederum in den Keller gehen lassen wie auch oft hier im Forum bestätigt wird.

    ..... A few consumers have complained to Symantec that the U.S. and British versions of a package that includes Norton Antivirus 2004, Norton Internet Security 2004, Norton Antispam 2004 and Norton SystemWorks 2004 mistakenly asks for a product activation code every time a PC is rebooted. Eventually, the software informs the consumers that they have reached the activation limit and the software will cease to function.
    ....
    ZDNET.COM
    http://zdnet.com.com/2100-1105_2-5099884.html

    Denen bleibt vermutlich auch nichts anderes übrig als ihre gekaufte Software zu cracken.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen