1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nostalgie-RAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von it-praktikant, 15. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    n RAM in der Hand halte?

    Es ist RAM aus meinem 486er DX-40. Der ist also etwa Baujahr 1991/1992. Der PC ist schon lange weg, aber die Bausteine habe ich mal aufgehoben.
    Es sind jeweils 1 MB (paarweise nutzbar).
    Die Vorderseite hat 30 Kontakte, es ist eine Aufschrift 94V zu erkennen. Auf der anderen Seite sind auch 30 Kontakte und hier befinden sich die Speichersteine.

    Preisfrage: Was iss\'es?

    Übrigens, ich habe 8 davon (ergo 8 MB/ 7808 kBytes; 4x Samsung & 4x Third Party (NoName)) und suche einen Abnehmer. Im Jahr 2000 liefen sie noch sehr gut, testen kann ich sie heute nicht mehr, Abnahme so wie gesehn.

    Ciao it.
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    OK, aber was ist mit FPM-RAM? Wie sieht der aus, kann ich den ausschließen?

    Dass es etwas wie EDO oder FPM ist, war mir schon klar, aber welches ist es nun?

    Vielen Dank für deine Antwort.
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    das sind SIMM Module....wohl mehr was fürs Museum

    http://www.hardware-bastelkiste.de/speichps.html#SIMM

    mfg
    Y
     
  4. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    also mein 486 dx33 hat edo ram
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen