1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Notebook & Internet: DSL, ISDN, Analog, WLAN

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Valpolicella, 16. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    werde mir in nach der CeBIT ein (erstes) Notebook kaufen (norebooksbilliger.de, IBM Thinkpad R40, 1400 Euro oder Fujitsu Siemens Amilo M 7400, 1350 Euro - über Meinungen freue ich mich!) und möchte damit auch ins Internet.

    Dummerweise gehe bei jedem meiner drei Arbeitsplätze auf eine andere Art ins Netz

    Arbeitsplatz 1
    DSL: Desktop-Rechner mit interner Fritz ISDN/DSL-Karte (ISDN-Anschluss der Telekom)

    Arbeitsplatz 2
    ISDN-Telefonnanschluss

    Arbeitsplatz 3
    Analoger Telefonanschluss

    Folgendes ist im Notebook vorhanden:
    56K V.92 designed modem
    10/100 Ethernet (10 MBit/s, 100 MBit/s)
    Intel PRO/Wireless Network Connection 802.11b


    Was brauche ich zusätzlich noch an Hardware, um an allen drei Plätzen online gehen zu können (z.B. ISDN-Karte für Arbeitsplatz 2 etc.?)

    Macht es Sinn, meinen Desktop-Rechner mit DSL und mein Notebook zu verbinden, damit ich mit für das NB kein weiteres DSL-Modem anschaffen muss? Wenn ja, wie verbinde ich beide und was brauche ich dafür?

    Gibt es generell für Notebooks "interne DSL-Modems"?

    Da Arbeitsplatz 2&3 in echtern Dörfern liegen (ohne DSL-Möglichkeit) - kann ich dort überhaupt WLAN nutzen?




    Vielen Dank für Eure Unterstützung
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    EINMAL posten reicht um Antwort(en) zu bekommen - poste ins DAS richtige Forum und gut ist - die ÜBERFLÜSSIGEN Postings lösche bitte wieder. Siehe auch die Regeln #6
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Doppelposting - Thread geschlossen.
    Antworten hierher

    Magiceye04
    Moderator PC-WELT-Forum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen