1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebook-Kauf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pad, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Ich suche eine billiges notebook ( ca 1700? ) mit guter Grafikleistung für 3d-Anwendungen. Es solle kein mobiler Prozesser sein und 512MB ram haben.

    Was haltet ihr vom Toshiba 2430-502: ( kosten 1500?)

    http://de.computers.toshiba-europe.com/cgi-bin/ToshibaCSG/news_article.jsp?z=35&service=DE&ID=news_launch_12062003&cnt=NEWS&key=news_launch_12062003&display=T
     
  2. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    also wenn du keine konkreten Fakten hast, muss man das wohl als vorurteil ansehen... ausserdem kann man sich bei Massenprodukten heutzutage eher sicher sein, dass einigermassen vernünftige Arbeit geleistet wird. allein schon, weil der Hersteller nicht nach ner bestimmten Zeit (und in Deutschland hats nun mal 2 Jahre Gewährleistungsfrist) mit tausenden von Garantieansprüchen gleichzeitig konfrontiert werden will.
    Ich bin jedenfalls mit dem Laptop sehr zufrieden. er ist schnell, gut verarbeitet, kann extrem viel, und war unverschämt günstig.
    ausserdem hat z.B. der letzte Aldi-oder auch Lidl-PC wirklich gute Bewertungen gekriegt, und ich hab vom Medion-support auch noch nix schlechtes gehört...
     
  3. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Ne, aber ich kauf mir auch kein Haus im C & A!
     
  4. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    hast du schon schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Medion-support?
     
  5. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Und wenn was kaputt ist, dann sehe ich mein Notebook in 5 Jahren wieder! Solche Dinge kauft man nicht im Aldi.
     
  6. MyronG

    MyronG Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    356
    Gutes Argument! :-)
     
  7. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Hast du dir mal die notebookpreise angeschaut. Da ist noch BILLIG!!!! Kannst ja mal ein Notebook mit neuen mobile-Prozessor, 1GHz Ram, neuer Radeon-Grafikkarte ..... etc kaufen liegt locker bei 3000?.

    Da finde ich 1700? vergelichsweise Billig. Und wenn du halt Grafikpower brauchst, dann kannst halt nicht irgend einen Intel-Grafikchip nehmen.
     
  8. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    weil ich zwar ne standheizung dann habe, aber dafür Rechenpower für weniger geld
     
  9. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    des letzte Aldi - Notebook war grnich schlecht...

    allerdings is da kein DVD-Brenner drin...
    [Diese Nachricht wurde von AlexG am 18.06.2003 | 15:23 geändert.]
     
  10. pad

    pad Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Weil ich schon so einen Rechner schon fast habe und ein Notebook brauche!
     
  11. MyronG

    MyronG Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    356
    " Es solle kein mobiler Prozesser sein"
    Warum nicht?
     
  12. schepkerv

    schepkerv Guest

    Wieso holst du dir für das geld nicht nen tollen rechner mit P4, 3GHz, Radeon 9800 Pro und 20 Zoll Flachbildschirm? ;)
     
  13. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Deine Definition von "billig" möchte ich mein eigen nennen.
    :D :D :D
    Koesi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen