1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebook lässt sich nicht abschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Crazyachmed, 27. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    Ja, es klingt bescheuert, aber mein Notebook lässt sich nicht ausschalten. Zumindest nicht, wenn ich das neue Knoppix 4.0 von DVD starte und es dann herunterfahre.

    Kurz die Story. Ich starte Knoppix - alles soweit ok - das alte Knoppix tat auch immer. Irgendwann fällt mir auf, dass die Tastatur nicht funktioniert. Ich beschließe neuzustarten und ein paar Startparameter durchzutesten.
    Irgendwann kommt die Meldung das ich ne Taste drücken soll um den PC zu resetten. Haha, lustig. Ok, halt ich eben den Power Knopf fest, bis es aus geht - Keine Reaktion. Auch wiederholte Versuche scheitern. Ebenfalls kann ich die Displayhelligkeit nicht mehr verändern (das ist ja eigentlich BS unabhängig) und selbst das kleine Plastik-Pinnchen, welches das Display abschaltet funktioniert nicht mehr. Scheiss ACPI.
    Irgendwann verschwindet dann noch die Linux Konsole und ich habe nurnoch ein schwarzes Bild (Beleutung ist an), klappen tuts immernoch genauso wenig wie grade.

    Jetzt zum Problem: Jeder würde sagen "Nimm den Akku raus". Geht leider nicht, ist verschraubt, mit Siegel. Meine Frage ist jetzt: Können die mir Garantieanspruch verweigern, wenn ich die Aufkleber entferne (das Gehäuse aufschraube) und den Akku kurz mal rausnehme? Immerhin hab ich ja ne gute Ausrede und ich meine mal gehört zu haben, dass die Garantiesiegel rechtlich nicht zählen (Gerücht?)
    Mir ist klar, dass ich nur warten muss bis der Strom alle ist (dank P4 dauert das auch nicht allzu lange), aber ich würde Knoppix doch gerne zum laufen kriegen und nicht jedesmal warten, bis der Akku seinen Geist aufgibt.

    Vielleicht hat ja auch jemand ne Idee, was die Ursache des Problem sein könnte.

    Ein Königreich für einen Resetknopf :bet: :aua:
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Zur Ursache kann ich nix sagen, aber dein Laptop hat bestimmt einen Reset-Knopf. Wobei "Knopf" übertrieben ist, das ist meist ein kleines Loch in das man mit einer Nadel reinstechen muss. So ähnlich wie die Notauswurf-"Knöpfe" bei optischen Laufwerken.
     
  3. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    Grade nochmal die Anleitung konsultiert, es gibt keinen Resetknopf. Das einzige Loch was da ist, ist vom Mikrofon (und der Notauswurf vom Laufwerk). Habe mir den Laptop auch nochmal genau angeschaut, mir ist auch nichts aufgefallen.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    So langsam übertreibens die Hersteller aber...
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    laufenlassen bis der Akku leer ist.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Reagiert die Kiste auf das Schließen des Deckels?

    (Konnte ich bei meinem so einstellen, daß das nicht als Strg-Alt-Entf gewertet wird.)

    Aber wenns die Tastatur weghaut, dann wahrscheinlich auch alle anderen Gnäbbsche. Incl. eines vorhandenen Reset-Knopfes und des Deckel-zu-Sensors.

    MfG Raberti
     
  7. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    Ich hab geschrieben, dass ich das gemacht hab, nur leider nervt es ein wenig immer zu warten, bis der Akku leer ist.


    Nein, der Lappi reagiert nicht. Ich habe den kleinen Pin, der das registriert reingedrückt, aber das Display blieb an.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen