1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebook Monitor sauber machen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von waterloo, 17. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. waterloo

    waterloo ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo allerseits!
    ich stehe vor dem Problem Notebook Monitor putzen. Was muss ich dabei beachten, welche Mittel, Lappen, usw. Für die Antwort bedanke ich mich im Voraus.
     
  2. DocFerrum

    DocFerrum Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    177
    Ja - schon klar. Mein Beitrag sollte keine Berichtigung oder Ergänzung des deinigen sein. Als ich damit begann mein Posting zu verfassen war dein Posting noch nicht erschienen sonst hätte sich meines erübrigt! ;)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... und noch ein guter Link bzgl. Empfehlungen diversester Hersteller http://www.prad.de/new/allgemeines/pflegehinweis.html
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ich hatte absichtlich keinerlei "scharfen" Reinigungsmittel aufgeführt, sondern halt "Pril" bzw. Spülmittel und als Alternative Brillenputztücher genannt.

    Das man saubere !!! und weiche Tücher gerade bei Displays verwenden sollte, sollte eigentlich "Grundwissen" sein.
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Brillenputztücher *AnDenKopfKlatsch*
    das ich darauf als Brillenträger noch nicht gekommen bin. Guter Tip, werd ich nacher mal machen.

    Gruß
    André
     
  6. DocFerrum

    DocFerrum Kbyte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    177
    Es gibt doch diese Filz- bzw. Fleeceähnlichen Tücher für die Scheibenreinigung. Findet man in den meisten Supermärkten bei den Reinigungsartikeln bzw. auch in Abteilungen für Auto-Reinigungszubehör. Diese sind ultraweich und machen bestimmt keine Kratzer o.ä. auf die empfindliche Kunststoffoberfläche des Displays.

    Diese mit etwas Wasser leicht anfeuchten (nicht komplett triefend nass machen ;) und dann drüberwischen. Das wars.

    Reinigungsmittel würde ich auf gar keinen Fall verwenden. Diese können u.U. das Display eintrüben.

    Grusz
     
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    für die Reinigung von LCD-/TFT Bildschirmen nehme man lauwarmes Wasser ein Tropfen Pril (Spülmittel) und einen weichen Lappen. Den Lappen in das Gemisch eintauchen gut auswringen und den Bildschirm mit ganz leichtem Druck !!! damit säubern. Anschliessend mit einem sauberen, weichen trockenem Lappen und widerum nur ganz leichtem Druck abtrocknen.

    Alternativ gehen auch Brillenputztücher - aber widerum nur ganz leichten Druck ausüben - sonst geht möglicherweise das Display kaputt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen