1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Notebook neu partitionieren mit mehreren Bootpartitionen - Acer 291LCi

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von ReinerL, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ReinerL

    ReinerL Byte

    Hallo,

    ich möchte mein neues Acer 291LCi (noch ganz frisch) neu partitionieren.

    05 GB - 1. Bootpartition (Win-XP-Home-Edition)
    05 GB - 2. Bootpartition (Win-XP-Home-Edition) zum testen usw. - versteckt
    30 GB - 3. Partition für Daten (Imagesicherung der Bootpartitionen) etc.

    Meinen normalen PC (WinMe) habe ich so ähnlich eingerichtet mit PQ PartitionMagic4 + BootMagic (Version 6?). Ich glaube die 4. Version PartitionMagic ist nicht XP-fähig.

    Wie gesagt, Notebook (NB) ist noch nicht eingerichtet, sondern frisch ab Werk. (Habe aber Zweifel, das das in ein paar Stunden noch der Fall ist... ich kann bestimmt nicht widerstehen + werde loslegen mit dem NB) ;-)

    Ist die Größe 5 GB (Bootpartition) ausreichend für die XP-Home-Edition?
    Wie kann ich die Partitionen, möglichst preiswert, bei dem NB einrichten?
    Welcher Bootmanager ist empfehlenswert?
    Was ist in diesem Zusammenhang zu beachten bei dem NB? (z.B. MBR )
    Wo gibt es Lesestoff dazu?

    Grüße - reiner
     
  2. ReinerL

    ReinerL Byte

    Hallo,

    die Idee ist jedenfalls gut + einfach.

    Ich probiers + meld mich dann nochmal. Danke.
     
  3. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    :nixwissen
    Kommt auf die CD an. Es gibt welche, die erlauben nicht mehr als 1 Partition - von mehreren Installationen mal ganz abgesehen - andere lassen so ziemlich alles zu was mit einer "Vollversion" auch geht.
     
  4. ReinerL

    ReinerL Byte

    Funktioniert das mit den Recovery-CDs?
     
  5. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Warum der Aufwand mit den Partitionieren?

    mach das doch mit der XP-CD. Also einfach die 3 Partitionen in gewünschter Größe anlegen, XP 2x installieren und dann nimmst du bei beiden Versionen den jeweils anderen Laufwerksbuchstaben weg.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Um unter XP sicher mit Partition Magic partitionieren zu können, sollte man schon die Version 8 haben. Eine günstige Alternative ist das Programm QTParted, welches sich auf der Knoppix-CD befindet und eine Partition Magic sehr ähnliche Benutzeroberfläche hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen