1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebook oder WinXP Betrachter?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von imoe, 22. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. imoe

    imoe ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe über MediaMarkt ein X5 Force von Gericom erworben. Zuhause musste ich feststellen, Dass sich darauf kein Win98se oder WinMe installieren lässt.
    Meine Diagnose Software wurde für 98se/ ME geschrieben und produziert mit XP Fehler.
    Nur um Missverständnissen Vorzubeugen, mit nicht installieren meine ich nicht, dass es keine Treiber dafür gibt, die werden nur für XP und 2000 mitgeliefert, sondern, dass die Installation nicht beendet werden kann, da sich das Gerät nach dem ersten Neustart bei der Hardwarekonfiguration aufhängt und über Scan Disk wieder an die selbe Stelle gelangt und so weiter. Der MM Techniker konnte das nur überrascht bestätigen, worauf er einen Fehler vermutete und das X5 Force einschickte.
    Nach 3 Wochen kam es mit der Meldung , "Kein Fehler feststellbar - es werden bei dem Typ nur Win2000 und WinXP unterstützt."
    Im Datenblatt des Herstellers steht aber kein Wort von: nur mit Win2000 und WinXP kompatibel.
    Nun will das Gerät natürlich weder MediaMarkt noch Gericom zurück nehmen, oder Umtauschen.
    Frage: Darf so ein Gerät, welches einen an eine bestimmte Software eines Herstellers bindet überhaupt verkauft werden?
    Besonders der MM argumentiert, "Wenn die Original Verpackung einmal geöffnet wurde, können wir es nicht mehr zurück nehmen, oder umtauschen."
    Kann das alles Wahr sein? Oder wird hier mit dem Verbraucher Unfug getrieben?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen