notebook-soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von wetter-frosch, 1. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wetter-frosch

    wetter-frosch Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    103
    Hi!
    Bin Besitzer eines Toshiba Satellite m70 und mit dessen Sound unzufrieden...also nicht nur über die internen Speaker, welche zwar von Harman-Kardon sind, aber naja...nein auch beim Anschluß meiner externen Creative-Lautsprecher gefällt mir der Klang nicht besonders. Nun erwäge ich den Kauf einer Soundkarte fürs Notebook??? Welche Möglichkeiten gibt es denn da? Ich wollte auf jeden Fall etwas, was meine 5.1 Lautsprecher unterstützt und auch nen digitalen Ausgang hat, um es an die Stereoanlage anzuschließen...
    Gruß Thomas
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. wetter-frosch

    wetter-frosch Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    103
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    und wo liegt die Vorteile/Nachteile der internen gegenüber der USB-Lösung?
    Benötigt die PCMCIA Karte keine oder weniger Performance gegenüber der USB-Karte?
    Gruß Thomas
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Der einzige Nachteil bei USB der mir einfällt ist der zusätzliche Platzbedarf . Wie man bei Alternat lesen kann sind die Käufer aber zufrieden mit den Geräten .
     
  5. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Hat das Notebook Firewire? Es gibt auch feine Firewire-Sound-"karten" von Terratec.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen