1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebooklüfter läuft sehr schnell!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von burschilein77, 6. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. burschilein77

    burschilein77 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    ich habe mir vor gut 2,5 Jahren bei Aldi das Notebook MD 5400 gekauft. Systemdaten: Windows XP, Intel 4 mit eingebautem Desktopprozessor 2,53 Ghz, 256 MB Ram.

    Seit zirka 3 Monaten läuft der Lüfter in unregelmäßigen Abständen in sehr hoher Drehzahl (hat er davor nie gemacht) so zirka 5-7 Minuten und pendelt sich dann wieder auf die normale Drehzahl ein. In dieser Zeit wird das Gehäuse von außen spürbar sehr warm.

    Speziell wenn ich DVDs im Laufwerk abspiele oder mir Mediendateien (Mediaplayer usw) aus dem Internet anschaue, braucht er anscheinend mehr Kühlung.

    Ist das Altersschwäche? ;-) Er hat schon sehr viel mitgemacht, Examensarbeit eingeschlossen! ;-)

    Es handelt sich wie oben beschrieben zwar um keinen mobilen Prozessor, die Lüfterdrehzahl war also nie sehr gering, aber seit 3 Monaten denkt man, er läuft sich tot, wenn er die hohe Drehzahl bekommt. Hinzukommt: Beim Abspielen von DVDs fängt der Film an zu haken, wenn der Lüfter wie wild "rennt"! Ist also ziemlich störend!

    Da mein Brenner leider seit kurzem defekt ist und ich ihn aufgrund der noch vorhandenen Garantie zu Medion schicken möchte, wollte ich fragen, ob ich dieses Lüfterphänomen auch als "Problem" angeben soll?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    burschilein
     
  2. Norman_H

    Norman_H Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    524
    Hallo!
    Das Einzige was mir dazu einfällt , da wird sich wohl der CPU-Kühler mit Staub zugesetzt haben.
    mfg. Norman_H
     
  3. burschilein77

    burschilein77 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    Und was kann man dagegen tun außer öffnen und sauber machen? ;-)

    Gruß
    burschilein77
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Sofort sauber machen! (Öffnen, Lüfterverkleidung ggf. abbauen, mit Pressluft ausblasen). Sonst droht dem teuren Gerät der Hitze-Heldentod.
     
  5. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Am besten ein Kompressor nehmen und mal richtig durchblasen - Das kann nie schaden! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen