1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Notebookproblem

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von darth_mob, 25. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ich hab ein Problem mit meinem Notebook

    Das Notebook hat sich während des Betriebes des Asus Screensavers (der die Webcam vorstellt etc) aufgehängt. Nach einem Reset erschien nur ein Windows Bluescreen. Eine Neuinstallation bzw. Systemwiederherstellung mittels der Recovery-CDs endet immer in dem Bluescreen mit der Anzeige "PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA". Bei einem starten des Notebook erscheint entweder eine Fehlermeldung "Windows kann nicht gestartet werden" und ein haufen Zahlen und Nummernzeichen oder nur ein blinkender Strich in der oberen linken ecke oder der Bluescreen.

    Ein formatieren mit einer Standart-Windows XP CD funktioniert ebenfalls nicht
    Betriebssysteme wie Knoppix können ebenfalls nicht geladen werden.

    Bei ASUS äußert sich niemand zu dem Problem.

    Weiß jemand woran das liegen könnte? Muss ja an irgendeiner hardware liegen, wenn sämtliche Software versagt.
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ist das normal dass der memtest nach 100% sofort wieder mit neu mit 0% anfängt?
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, das ist normal. Der memtest läuft endlos durch wenn man ihn lässt. Wenn nach 2-3 Durchgängen keine Fehler angezeigt werden kann man davon ausgehn dass der RAM in Ordnung ist.
     
  5. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    und welche zahl sagt mir, wie viele fehler gefunden worden sind? Die rechts unter Errors (neben ECC Errs)? oder wleche ist ausschalggebend?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, die unter "Errors" ist die richtige. Wo steht "Pass" denn momentan?
     
  7. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    das pass oben bei 75% beim 2. durchlauf und das pass unten bei 1

    und bei errors steht bis jetzt 5275648
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da brauchst du kein Windows mehr zu installieren, der Rechner ist defekt (zumindest das RAM). Kann aber auch Mainboard oder etwas anderes sein. Wichtige Daten von der Festplatte sichern (Platte in anderen PC einbauen), eventuelle vertrauliche Daten mit geeigneten Tools löschen und Rechner zur Garantie-Reparatur einsenden.
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    :eek:
    Neuer Rekord?

    Der RAM ist entweder kaputt-übertaktet oder richtig defekt.

    Hast du mehrer RAM-Bausteine? Dann teste sie einzeln. Und stell alle Optionen für den RAM im BIOS auf Standard-Werte zurück, falls du da jemals was verstellt hast.
     
  10. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    keine anhung, der laptop ist 4 tage alt, es war nichts drauf installiert und gar nichts. er hat sich halt im bildschirmschone aufgehängt und das wars dann wohl.

    verstellt hab ich auch nichts.

    ich glaube es ist 1 1024MB riegel verbaut.

    ich hatte deswegen ja schonmal zu asus geschrieben, weil das ja einfacher ist, dir reparatur direkt über den hersteller abzuwickeln, aber da meldet sich auch niemand.
     
  11. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Garantiefall, ab zum Händler damit.
     
  12. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    so. ich hab bei asus garantie beantargt und diese auch bekommen, allerdings hab ich jetzt das Problem, dass ich nicht ganz verstehe, was die von mir wollen.

    Das habe ich als "Anleitung" bekommen:

    Sehr geehrter Kunde,

    anbei haben Sie eine RMA-Nummer zur Einsendung defekter Ware an das Notebook-Reparaturzentrum der Firma ASUS Holland B.V. erhalten.
    Durch Nutzung dieser RMA-Nummer gelten die folgenden Einsendebedingungen als gelesen und akzeptiert:

    # Verpacken Sie die defekte Ware möglichst in einem Originalkarton oder in entsprechend gepolsterter Verpackung, um Transportschäden zu vermeiden. Schäden aufgrund unzureichender Verpackung können nicht im Rahmen der Werksgarantie behoben werden und sind kostenpflichtig.
    # Bitte senden Sie nur die defekte Komponente (Gerät oder Einzel- , bzw. Zubehörteil).
    # Vermerken Sie die RMA-Nummer deutlich sichtbar auf dem Paket, da der Wareneingang die Annahme sonst verweigert.
    # Legen Sie eine ausführliche Fehlerbeschreibung (wenn möglich in Englisch) bei und notieren Sie auf dem Lieferschein Ihre komplette Adresse, Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, ( Evtl. FAX-Nummer und E-Mail-Adresse, falls vorhanden), sowie die Seriennummer(n) der eingesendeten Ware und eine Auflistung des Lieferumfangs.
    # Bitte senden Sie das Paket nicht „UNFREI“ (Send In-Service)
    # WICHTIG: Im Verlauf einer Reparatur kann es zu unvorhersehbaren Datenverlusten kommen! Bevor Sie die defekte Ware einsenden, sichern Sie bitte unbedingt Ihre Daten. Keinesfalls übernimmt die ASUS Computer GmbH Haftung für verlorene Daten!!

    Zur Einsendung nutzen Sie bitte folgende Adresse:

    SPK Stilling

    c/o ASUS

    Mergenthaler Str. 12

    48268 Greven


    SO also soll das heißen, dass
    ich nur das Notebook ohne alles (netzteil, software, etc) einschicken soll?
    die RMA Nummer einfach aufs Paket raufschreiben soll?
    Welcher Lieferschein?
    und das wichtigste: soll ich das jetzt als ganz normales Postpaket hinschicken? Wil da war kein Rücksendeformular oder ähnliches bei.

    Wäre nett wenn mich da mal einer "aufklären" könnte.
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Da offenbar der RAM das Problem ist reicht es nur das Notebook einzusenden.

    Du kannst sie auch schwer und umständlich aufs Paket schreiben wenn dir das lieber ist... :rolleyes:
    Natürlich solltest du dir RMA-Nummer auch auf einen der im Paket begelegten Zettel schreiben, nicht nur auf das Paket außen.

    Der den du hoffentlich noch hast. Der war in dem Paket als du den Laptop bekommen hast. Du kannst natürlich auch einen neuen schreiben.

    Wundert mich jetzt auch etwas, früher hatte Asus noch Pick-Up & Return während der Garantiezeit.

    Aber ja, du sollst das als ganz "normales" Paket versenden. Achte drauf dass die Sendung in die Niederlande geht. Erkundige dich bei der Post wie man eine Auslandssendung korrekt aufgiebt.


    PS: Warum stellst du deine Fragen uns und nicht dem Asus-Support? Die machen sowas täglich, können dir deine Fragen also sichder besser beantworten.
     
  14. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    das dauert aber stunden bis man da mal dran kommt.

    die Überschrift von dem Mail heißt "Notebook Pickup und Send In". Allerdings gibt es trotzdem nirgendwo ein formular.

    Das DIng heißt zwar irgendwie Asus Holland aber die Adresse ist ja anscheinend eine deutsche

    SPK Stilling
    c/o ASUS
    Mergenthaler Str. 12
    48268 Greven

    liegt irgendwo in nrw oder so.

    ein lieferschein war da 100% nicht bei. Nur eine Rechnung, eine Packliste (wo nicht viel drauf steht) und ein Formular zur Anforderung einer RMA-Nummer.
     
  15. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Rufst du da an? Warum keine e-mail?

    Hast du den Laptop im Versand oder im Laden gekauft?
     
  16. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    ich hab am 20.5. eine email an asus geschrieben, mit id und allem und habe bis heute keine antwort bekommen.

    im versand
     
  17. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Was haben die denn mit ihrem Support angestellt? Vor zwei Jahren waren die doch noch so gut...

    Und da war kein Lieferschein dabei? Welcher Versandhändler was das?
     
  18. darth_mob

    darth_mob Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    206
    mindfactory
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen