NT 4.0 Server friert ein

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Michael Bolz, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michael Bolz

    Michael Bolz Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2000
    Beiträge:
    95
    Problem...
    Wir haben auf unserem NT4.0 - Server eine Freigabe eingerichtet, auf der sich *.bmp - Dateien befinden. Sobald eine dieser Dateien von einem Client aus aufgerufen werden, friert der Server ein und kann nur noch mit einem Kaltstart zum Leben erweckt werden. Dieser Effekt tritt allerdings erst bei *bmp \'s ab 475 K Größe auf... Hat schon jemand diese Erfahrung gemacht???

    Der NT-Server hat 512 MB Arbeitsspeicher
    Service-Pack 6a
    GDT Raid-Controller
    Netzwerkkarte und Platten sind in Ordnung, auch am Switch ist nichts festzustellen....

    Das komische ist, wenn die Dateien lokal am Server geöffnet werden, gibts keine Probleme. Auch andere Dateiformate lassen sich normal behandeln. Das Kopieren vom Server zu einer fernen Workstation klappt auch problemlos. Bloß umgekehrt gibts den GAU.......
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen