NT4 Fehler: Druckverarbeitng. unbekannt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von SpandauJerry, 29. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpandauJerry

    SpandauJerry Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    173
    Beim Einrichten eines Druckers (egal ob local port oder Netzwerk) an einer NT 4.0 (SP6a DE) Workstation erscheint nach dem Laden der entsprechenden Treiber die Meldung:
    Die Druckverarbeitung ist unbekannt !!!
    Hat jemand schon mal so eine Meldung bekommen, und wenn ja,
    wie löse ich mein Problem ??

    Evt. hat hier eine Installation von Norton Symantec\'s -WinFax Pro10- hier mehr gewirkt als gedurft, denn das war der letzte Vorgang, der (Fax-)Druckertreiber so erfolgreich ergänzt hat, dass nur noch ins Softwarefax gesandwird *ahhrg*.

    Kennt jemand das Phänomen? Deinstall , und auch Neuinstall von WinFax erbrachten keine Veränderte Situation.

    Thx,
    Gerd.
     
  2. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Lösung: Zunächst schauen, ob im Verzeichnis C:\WINNT\system32\spool\prtprocs\w32x86 die Datei WINPRINT.DLL vorhanden ist. Wenn nicht, dann diese Datei, welche sich als WINPRINT.DL_ auf der Windows NT40-CDROM befindet, mit "Expand" in das Verzeichnis "entpacken". Anschließend REGEDT32 aufrufen. Dort in folgende Registrierung hineingehen:

    unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control\ Print\ Environments\ Windows NT x86\ PrintProcessors\ winprint



    Folgenden Wert hinzufügen: Driver als Datentyp REG_SZ: winprint.dll.

    Im Registrierungseditor sieht das dann wie folgt aus: Driver:REG_SZ:winprint.dll

    Damit sollte der Fehler behoben sein.

    Gruß Peter
     
  3. SpandauJerry

    SpandauJerry Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    173
    Super Peter,
    vielen Dank noch. :spitze:

    Der "Wert" war zwar vorhanden, aber im Verzeichnis einen Schlüssel zu hoch, unter ..\PrintProcessors, angelegt. :schieb:
    Der Schlüssel ..\winprint war überhaupt nicht vorhanden.

    Gemacht wie empfohlen und nach dem Reboot war dann alles wieder vorhanden und ist voll nutzbar.

    Thx nochmal, :danke:
    bb
    Gerd.
    <><
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen