NTFS contra FAT32

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von schtief, 3. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schtief

    schtief ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    hey!
    ich habe mir winxp gekauft, und stehe nun vor der frage ob ich meine festplatte mit ntfs oder fat32 formatieren soll. was ist der unterschied der 2 arten bzw. kann man dateien vom einen system auf das andere problemlos übertragen?

    steve
     
  2. Stoni21

    Stoni21 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    40
    Solltest du noch einige Programme haben die mit/unter oder wie auch immer mit DOS benötigen dann FAT ansonsten NTFS.

    Beispiel KHK Software(Buchhaltung) läuft mit DOS dazu benötigst
    du ein FAT formatiertes laufwerk. Soweit ich das richtig verstanden habe. MFG
     
  3. Stoni21

    Stoni21 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    40
    Solltest du noch einige Programme haben die mit/unter oder wie auch mit DOS benötigen dann FAT ansonsten NTFS.

    Beispiel KHK Software(Buchhaltung) läuft mit DOS dazu benötigst
    du ein FAT formatiertes laufwerk. Soweit ich das richtig verstanden habe. MFG
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Es heißt auch:

    XT - eXtended Technology
    AT - Advanced Technology
    ISA - Industry Standard Architecture

    Und was ist aus all den blumigen Bezeichnungen geworden?
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    *lol*
    Der war gut. Aber stimmt schon, NTFS sollte standardmässig verwendet werden.
    Zusätzliche Partitionen mit Fat für Dateiaustausch mit Linux oder für DOS sind ja weiterhin möglich.

    MfG

    Schugy
     
  6. Stoni21

    Stoni21 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    40
    Was für ne Frage NTFS natürlich!! Nichts anderes. Schließlich heißt es nicht umsonst NEW TECHNOLOGY !! oder??
     
  7. schtief

    schtief ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    thx 4 help !
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    vom prinzip her sollte man NTFS nehmen - FAT32 ist aber genau so gut (meine persöhnliche meinung)

    also: wenn du win98/ME/linux und XP draufhast würde ich FAT32 nehmen - da kannst du hin und her kopieren und auch mit ner DOS/WIN boot diskette drauf - auch geschickt falls du ein bios update machen willst - ich mache das immer von festplatte, weil ich angst habe das die diskette ausfällt (kommt oft vor)

    ---> ich persöhnlich finde fat32 besser - weil kompatibler

    grüsse
     
  9. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Freut mich.
     
  10. schtief

    schtief ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    ganz blöd bin ich auch net!
     
  11. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Ist ja okay. Wenn Du Fragen zur Bedienung einer Suchmaschine hast, immer her damit.
     
  12. schtief

    schtief ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    war ja nur a frage von einem der sich net so gut auskennt ...

    *grr*
     
  13. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Ist es denn zuviel verlangt, Google mit den Stichworten "FAT32 NTFS difference" zu füttern??

    *verständnislos*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen