1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NTFS Daten-System

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von erik15, 29. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erik15

    erik15 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    ich brauch unbedingt Hilfe,
    ich habe Windows XP auf ein NTFS Datensystem insterliert und muss nun es wieder FAT oder FAT32 umwandel, weil ich Linux gekauft habe.

    Weis jemand wie das fnktioniert?
     
  2. cumga1

    cumga1 Guest

    ich hab so eine dos version von pqmagic 6. ich habs mit ntfs noch nie ausprobiert, aber beim erstellen von partitionen hab ich immer die möglichkeit, ntfs zu wählen.
    aber es kann sein, dass es nicht funktioniert, weil ich einmal zum versuchen eine erstellt habe und dann hat er mir keinen laufwerksbuchstaben oder so in der grafik angezeigt.
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Welches Distribution hast Du denn? Mit Mandrake 9.1 kannst Du auch NTFS-Partitionen verkleinern. (Ich habe aber selbst keine Erfahrung damit, kann also über die Sicherheit keine Aussgae machen!)
    MfG
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    NTFS wird erst ab PQ Magic 7 unterstützt, im Heft ist die Version 6.
    MfG
     
  5. cumga1

    cumga1 Guest

    ich hab die 7/03 gemeint
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Erik!
    Auch wenn das jetzt schon \'ne Zeit gewesen ist (war weg): Wenn Du Partition Magic 5.01 einsetzen willst, mußt Du Dir im klaren drüber sein, daß das rauskam, als Win2000 mit NTFS v4 erschien. XP hat aber NTFS v5, also könnte das mit Glück zwar vielleicht klappen klappen, wahrscheinlich ist es aber nicht.
    PM v6 hingegen wird sowieso schon nachgesagt, Streß zu geben, ab PM v7 (zur Zeit ist v8 im Verkauf) könnte die NTFS v5 Unterstützung ausreichend gegeben sein.
    Auf Deutsch: PM v5.01 oder 6 zu verwenden, ist ganz schlicht Roulette, Backup ist nicht nur nur anzuraten, sondern geboten, da die Schwierigkeiten jetzt schon bekannt sind. Da braucht man nix mehr zu "probieren", das Ergebnis ist voraussagbar.
    Gruß
    Henner
     
  7. icebreaker02

    icebreaker02 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    hi
    das geht ganz einfach - ohne irgentwelche teuren programme.

    1) alle wichtigen dateien auf cd brennen
    2) windows xp cd einlegen - neustarten - ENTF drücken
    3) im bios startreihenfolge CDROM, HDD, FLOPPY einstellen
    4) neustarten und von CD laden lassen
    5) R- taste drücken
    6) "1" eingeben und dann ENTER (häufig ist 1 die Windows Partition)
    7) "C:\windows\format C:" eingeben
    8) warten bis fertig formatiert
    9) erneut von CD laden lassen}.
    10) Windows installation starten (ENTER?)
    11) erneut formatieren - aber ins FAT dateisystem. - Install. abbr.
    12) danach einfach linux installieren

    mfg icebreaker02

    PS: du kannst auch gleich beim ersten formatieren ins FAT system umwandeln. ich habe jedoch schlechte erfahrungen damit gemacht, da der datenträger nicht komplett formatiert wird.
    vielleicht bin ich ein einzelfall - aber vielleicht auch nicht ;).
     
  8. schepkerv

    schepkerv Guest

    Ich schick dir grade, braucht aber ein bisschen, habe Modem..... ;)
    Wenn du fragen hast, meine E-Mail Adresse hast du ja
     
  9. erik15

    erik15 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Das ist sehr nett!
    Wir schon keiner merken!
    Meine e-Mailadresse ist fianno@web.de

    Vielen Dank und Gruß!!!
     
  10. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Tja, wennDu kein Geld ausgeben willst..

    [Diese Nachricht wurde von manfredgt am 29.05.2003 | 20:44 geändert.]
     
  11. schepkerv

    schepkerv Guest

    Mit der "neuen" meinst du 6/03, oder? Da ist Drive Image 5 dabei.
    Kein Partition Magic
    OK, OK, hab schon gesehen, 7/03 gibts schon, nichts gesagt, schönen Abend noch :)
    [Diese Nachricht wurde von schepkerv am 29.05.2003 | 20:00 geändert.]
     
  12. cumga1

    cumga1 Guest

    in der neuen pcwelt wär pqmagic 6 dabei. damit funktionierts normal, soweit deine festplatte nicht zu groß ist. die 6er version unterstützt die großen festplatten nicht. 20 gb werden bei mir unterstützt, vielleicht kann dir das jemand anderes sagen.
     
  13. schepkerv

    schepkerv Guest

    Also, die PC Welt hatte mal auf einer Heft-CD Partition Magic 5.01 drauf, damit geht das aber nicht.
    Ich weiß nicht, ob das erlaubt ist, aber wenn doch, könnte ich dir das DOS--Modul von Partition Magic 8 schicken, aber du musst das sofort nach der Konvertierung löschen.
    PS: An den Moderator des Forums: Das hier ist KEIN Angebot einer Raubkopie. Sollte es doch so Sein, werde ich nichts verschicken
     
  14. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich kritisier dich doch nicht, das war lediglich eine Feststellung.

    mfg
     
  15. schepkerv

    schepkerv Guest

    Sorry, aber was willst du jetzt eigentlich genau??
    Also, ich stelle mir das so vor: Du hast eine Windows-XP Partition (NTFS), dann etwas feien Plattenplatz für Linux.
    Wenn du Linux installiert hast, willst du auf die Windows-XP-Partition zugreifen, richtig?
    Wenn du nur drauf zugreifen willst, geht das ohne weiteres, wenn du allerdings schreiben willst, wird das schwieriger, ich hab davon keinen Plan ;)
     
  16. schepkerv

    schepkerv Guest

    Hast du eigentlich was produktives beizutragen, oder kritisierst du nur das, was ich schreibe, um ihm zu helfen??
     
  17. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    da steht nichts von partition
     
  18. schepkerv

    schepkerv Guest

    warte bitte etwas, ich installier testweise windows xp, dann versuch ich das mal mit linux umzuwandeln
     
  19. erik15

    erik15 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Ja, ich meinte kein Geld ausgeben für ein Programm was NTFS zu FAT machen kann!
     
  20. schepkerv

    schepkerv Guest

    Ja, es gibt schreibzugriff, aber 1. habe ich mich da nicht rangetraut, dazu sind meine daten zu wertvoll und 2. nur für das Dateisystem von Windows NT, und nicht für XP
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen