Ntfs -> Fat32

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Doofchen, 6. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo vermutlich 'ne doofe Frage,

    habe ein Partitions-Sicherungs-Prog welches die NTFS-Partt. erkennt und die erzeugte, komprimierte Imagedatei auf einer FAT32-Partt. ablegt. Soweit so gut, funktioniert immer prima!

    Ich habe aber nun die Aufgabe gleiches mit einem Rechner mit nur NTFS-Partts. zu bewerkstelligen. Geht nicht!

    Wie (mit welchem Tool, oder auch ohne) kann ich eine Nicht- System-NTFS-Partt. ohne Datenverlust in eine Fat32-Partt. umwandeln um das Image dann dort abzulegen?

    Allzuviel Mammon ist für diesen Zweck auch nicht vorhanden.

    Erwarte Eure Vorschläge Gurus!

    Vielen Dank im voraus, Doofchen
     
  2. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Danke Leute für die Infos - werde Daten wohl zwischenspeichern müssen - der langwierigste aber preiswerteste Weg.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    einfach die Image Software tauschen, dein Progr. scheint schon etwas angegraut zu seien. Ich rate dir zu True Image von Acronis das neue Drive Image von Powerquest leistet ähnliches. Beide können Partitionen unter laufendem Windows (Acronis auch die Systempartition) sichern und haben somit Schreibzugriff auf NTFS.

    Die Drive Image Bootmedien verwenden ein Windows XP PE zum booten. Acronis bootet mit Linux.

    Gruss
    Wolfgang
     
  4. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    ...soweit ich weiß,kann das PartionsMagic 8.0 auch nicht ohne Datenverlust...Dann muß du eben die daten zuvor sichern!:)

    Oder Datenverlust in Kauf nehmen...:heul:
     
  5. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    da er aber keinen datenverlust erleiden möchte, sollte er das mit den bordmitteln lieber lassen, denn die vernichten dabei grundsätzlich alle auf der partition enthaltenen daten :eek:
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das kannst du eigentlich ganz normal mit Bordmitteln machen, entweder mit dem Tool Diskpart (Konsole) oder über das Installationsverfahren über die XP-CD, bei dem man auch die Auswahl bekommt, Partitionen formatieren zu können.
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Doofchen

    Da hilft dir u. a. ein Partionierungsprogramm, z. B. PartitionMagic (aktuell ist Version 8.0). Dafür mußt du allerdings ein wenig Kies auf'n Tisch legen.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen