1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NTFS + Fdisk

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bienerich, 26. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bienerich

    bienerich Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    22
    Hallo!
    Entschuldigt das Posting in diesem Forum, dies scheint mir aber das am meisten gelesene zu sein.
    Im NT Forum erhalte ich fast keine Reaktion - mir brennt langsam aber fast die Zeit unter den Nägeln...;-(

    Ich wollte NT4 loswerden und Win98 wieder installieren - nicht mein Rechner, muß ich dazu sagen und 0 Erfahrung mit NT. Mit einer Win98 Bootdisk habe ich aber nur zugriff auf C: mit 12 MB, System Fat12?? Ist das NTFS? Alle anderen Partitionen die angezeigt werden kann ich mit dieser Disk auch nicht löschen, Dateisystem wird hierzu auch nicht angezeigt. Fdisk meint immer, in der Erweiterten wären noch logische - die lösche ich dann auch - wenn ich dann aber die erweiterte löschen will, meint fdisk, es wären noch logische Vorhanden??!!??
    NON-DOS Partitionen sind auch nicht löschbar - lt. fdisk keine da. Hilft hier ein Low-Level format? Bin ich dann NTFS von NT4.0 definitiv los? Wie groß ist die Gefahr, die IDE Platten(ältere, je 2GB) zu beschädigen?
    Gibt es hier ein Tool oder eine Möglichkeit??

    DANKE.

    Thomas

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen