NTFS gemounted - read only - Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Dayi, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dayi

    Dayi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Guten Tag!
    Ich bin ein absoluter Linuxnewbie also bitte nicht austicken wenn ich was vollkommen dämliches hier frage:

    Ich habe SuSe 9.0, und meine neue NTFS Partition von Windows als /windows/C gemountet (mount -r -t ntfs /dev/hda1 /windows/C). Das ganze natürlich als Root. Das Problem ist einfach, dass andere Nutzer nicht in der Lage sind, darauf zuzugreifen, weile sie keinerlei rechte haben. Ein Ändern der Rechte hat zur Folge, dass mir "chmod" sagt, das File sei "read-only". Auch über KDE mit Konquerer ging es mit einer Fehlermeldung zu ende.

    Also an alle Experten, wie stelle ich entsprechende Zugriffrechte her?

    Vielen Dank im Voraus....

    Dayi
     
  2. Dayi

    Dayi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Vielen herzlichen Dank mit Eure guten Antworten. Werde es gleich mal ausprobieren!
     
  3. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Du legst dir eine Gruppe an, beispielsweise windows. Die Partition mußt du dann noch mit den Optionen
    -o gid=windows,umask=227
    mounten. Alle User, die dann auf die Partition zugreifen sollen, steckst du in die Gruppe windows.

    Es kann sein, daß man anstatt gid=windows auch die GID (Group ID) angeben muß, beispielsweise gid=501. Die GID der Gruppe Windows könnte beim Anlegen dastehen, oder du kriegst sie mit
    grep windows /etc/group
    raus.
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    in etc/fstab eintragen aber so eintragen dass ntfs beim start NICHT gemountet wird,

    der user, der die partition mountet, darf auch die partition bearbeiten

    mfg
     
  5. Profus

    Profus Guest

    Kann Suse 9 denn schon auf NTFS schreiben? Ich dachte es kann nur davon gelesen werden... den entsprechenden Treiber muss man doch dann selber besorgen und installieren?

    Verbessert mich bitte wenn ich danebenliege.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen