NTFS nach FAT WinMe/ Win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von OBW3.de.vu, 30. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OBW3.de.vu

    OBW3.de.vu ROM

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    7
    Wer kennst sich aus von Euch?

    Also ich habe WinMe und Win2000 installiert.
    Kann also wählen, welches Betriebssystem gestartet werden soll.

    Das Problem ist, WinMe zeigt meine 80GB neue Festplatte nicht an. Nur bei Win2000 wird die Festplatte angezeigt, da es in NTFS formatiert ist.

    Ich habe meine 80GB Festplatte in zwei Festplatten a 39076MB NTFS partitioniert.
    Ich habe versucht, die im Win2000 auf Fat32 zu formatieren, damit es auch bei WinMe angezeigt wird. Funktioniert nicht. Man kann es nur auf NTFS umformatieren, aber bei der NTFS-Formatierung wird es nur bei Win2000 angezeigt.

    Ich weiß da nicht mehr weiter. vorher hat WinMe es auch erkannt, nur nachdem ich Win2000 drauf installiert habe,
    ist die Festplatte bei WinMe nicht mehr da.
    Auch Fdisk zeigt bei WinMe die Festplatte nicht an.
    Sogar Fdisk im Dos nicht und auch nach löschung der festplatte C konnte mir Fdisk die neue festplatte nicht anzeigen. Nur wenn ich Win2000 draufinstalliere wird die Festplatte wieder angezeigt.

    Also mein Problem ist:

    Die 80GB Festplatte kann ich nicht im Win2000 B-System in FAT32 formatieren,
    damit es bei WinMe auch angezeigt wird.
    Was muss ich noch tun, damit auch WinMe die festplatte erkennt? Ich weiß da nicht mehr weiter hab wie oben beschrieben, es soweit ausprobiert.

    Ich habe von PartitionMagig gehört. Habe es aber nicht. Es gibt von dem PC-Welt Heft 10/01 die ältere Version 5.01.
    Das heft habe ich aber verpasst.. Kann ich es noch irgendwo bekommen? Bitte helft mir.
     
  2. toph

    toph Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    windows kann fat32 nur bis 39 GByte glaube pro patition obwohl fat32 bis zu 2 terrabyte unterstüzt!
    naja wollte ich nur sagen! falls es dich interessiert!

    toph
    [Diese Nachricht wurde von toph am 10.12.2001 | 12:10 geändert.]
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Unter Win2k in der DOS-Box.
     
  4. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    führt man diesen befehl unter der ME-dos (bootdisk) ebene aus?
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    format D: /FS:FAT32

    mfg KazHar
     
  6. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Wahrscheinlich sind die Platten einfach nicht sichtbar, mach Partition Magic auf (Auf der ME-Partition), hier sollte bei den anderen Platten versteckt stehen, damit kannst Du diese nicht sehen. Rechtsklick Speziell auswählen, und Partition anzeigen auswählen. Nach einem Neuboot solltest Du die Platten sehen. Falls das nicht klappt die zu sehende Partition in eine Erweiterte Partition (Logische Partition) umwandeln (konvertieren) dann siehst Du diese Partition auf jeden Fall.
    Have fun :-)
     
  7. OBW3.de.vu

    OBW3.de.vu ROM

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    7
    hmm..ich hab mir Partition Magic7 geholt und die Partition NTFS im Win2000 damit nach FAT32 formatiert, aber WinMe zeit immer noch nicht die Festplatten an..
    Wie bringe ich dazu das winme die Festplatten die jetzt in FAT32 formatiert ist anzeigt.. bitte helft mir..;-(((
     
  8. ratinho

    ratinho Byte

    Registriert seit:
    6. August 2000
    Beiträge:
    119
    Grundsätzlich gibt es mit Windows-Bordmitteln KEINE
    Möglichkeit NTFS wieder in FAT32 umzuwandeln.
    Habe mal was von Tools gehört, würde aber zur Vorsicht raten.
    Solche Tools sind NICHT lizensiert, eventueller Datenverlust ist durchaus möglich.
    Kannst du deine Windows ME-Daten noch im Explorer sehen?
    Falls ja, sichere die Daten und spiele die Betriebssysteme wieder
    neu auf.
    Mit 2 Partitionen bietet sich folgendes an :
    1.Partition : WIN ME (FAT32)
    2.Partition : W2k (FAT 32 oder NTFS)
    Ntfs brauchst du nur um zusätzliche Sicherheits oder- Netzwerkeinstellungen zu aktivieren, für den Normaluser nicht nötig.
    Stehe für weitere Fragen zur Verfügung.
    Andre
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen