NTFS oder FAT32 ???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dennis2003, 4. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dennis2003

    Dennis2003 Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    33
    Hi , ich würde gern mein PC Formatieren und WIN XP drauf machen was könnt ihr GENEREL empfehlen FAT oder NTFS ?

    bye
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,

    wenn er Win98 und XP nicht auf der gleichen Partition installiert, ist FAT NICHT zwingend! Win98 bootet nicht mehr, wenn es auf der gleichen Partition wie XP liegt, denn Win98 kennt kein NTFS.
    Aber der Datenaustausch zwischen XP nach Win98 klappt ohne probleme, nur umgekehrt geht das nicht.
    Wenn Win98 läuft, sind alle NTFS-Laufwerke unter Win98 nicht sichtbar! - Eine gute Sicherheitslösung, wenn man unter XP sensieble Daten abspeichert.
     
  3. fisherman

    fisherman Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    126
    Hi, wenn Du nur mit XP arbeitest, steht NTFS nichts im Weg. Willst Du aber mit einem Multi-Boot-System (Win98 + XP) auf die Daten zugreifen, dann ist FAT32 zwingend.

    Ansonsten habe ich selber nichts Nachteiliges an NTFS festgestellt.

    mfg Fisherman
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen