NTFS-Partition verkleinern

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hexemer, 2. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hexemer

    Hexemer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich möchte die NTSF-Partition (auf der zur Zeit WinXP liegt) auf meiner Festplatte verkleinern um SuSE Linux Professional 9.0 installieren zu können.

    Die NTFS-Partition habe ich vor der Instalation mit O&O Defrag defragmentiert.

    Trotzalledem scheitert während des Installationsvorgang die Verkleinerung der NTFS-Partition.
     
  2. Hexemer

    Hexemer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Hm, wie soll ich den

    Code:
    C:/$Extend/$UsnJrnl:$J:§DATA
    entfernen?
     
  3. Hexemer

    Hexemer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Die Auslagerundsdatei wurde natürlich vor dem Defragmentieren entfernt. :rolleyes:
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Ich hatte das selbe Problem sowohl beim verkleinern, als auch beim vergrößern einer fat/ext2 partition.
    Meine Lösung: Graphische partitionier-tools taugen nichts, händisch gehts ;)
    Ich habe es damals mit fdisk und resize2fs hingebogen. Für NTFS müsste es ähnliche tools geben.
    Eine andere Möglichkeit wäre, den gesamten Inhalt der NTFS partition auf ne netzwerkressource zu kopieren, und die pladde neu zu konfigurieren. Danach kann alles wieder zurückkopiert werden.

    MfG, bitumen
     
  5. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    @hexemer,

    Hast du die Datein mal aus der Partition entfernt und anschließend defragmentiert (Die Dateien kannst du nach Defrag wieder zurückkopieren)?

    Greg
     
  6. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Unabhängig von den Ergebnissen des Defrag-Tools könnte es auch am Virtuellen Arbeitsspeicher liegen, der hintenliegende Bereiche der Festplatte nutzt und daher bei der Defragmentierung ggf. abgeschaltet werden sollte.
     
  7. Hexemer

    Hexemer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
  8. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Dann lasse nochmal deine Platte von deinem Defrag-Tool scannen und anschließend den Bericht anzeigen. Wahrscheinlich kannst du damit die Datei identifizieren, welche sich da mitten auf deinem Datenträger herumlümmelt. Diese nimmst du dann und verschiebst sie auf ein anderes Laufwerk. Anschließend defragmentieren und die Datei zurückholen. Nun sollte die Datei bei den anderen Dateien liegen.

    Gruß

    Greg
     
  9. Hexemer

    Hexemer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Hm,

    ich verstehe dich nicht ganz. SuSE Linux Professional 9.0 kann auch NTFS-Partitonen verkleinern.

    23 GB sind auf der Festplatte frei. Trotzdem kann die Partition aber nur um 8 MB (!) verkleinert werden. Da hilft mir auch "Partition Expert" nicht weiter.

    Es hängt eher an der Defragmentierung.
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mit Acronis "Partition Expert" erreichst du dein gewünschtes Ziel:

    www.acronis.de

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen