NTFS-Rechtevergabe ist sehr eigenwillig

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Danny243, 18. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Moin, Leute!

    Ich fahre Windows 2000 Professional mit SP3. Ich habe das System vor kurzem neu installiert und dazu meine erste Partition formatiert. Die Anderen Partitionen sind so geblieben wie bisher, teilweise mit speziellen Rechten. Daher gibt es auf diesen Partitionen auch Dateien mit Rechtevergaben mit anderen SIDs als die jetzt vom System benutzten. Aus Sicherheitsgründen habe ich zwei Dateien und dem übergeordneten Verzeichnis unter der alten Installation sämtliche Rechte entzogen. Nun will ich auf diese Dateien wieder zugreifen. Ich habe sämtliche Rechte zurückgesetzt und die alte SID gelöscht und <TT>Vollzugriff</TT> für <TT>Jeder</TT> gesetzt. Auch ein <TT>chkdsk /f</TT> hab ich schon durchlaufen lassen. Nun kann ich die Dateien zwar umbenennen aber weder öffnen, noch kopieren oder verschieben. Sogar ein Zugriff unter DOS mit NTFSDOS (readonly) zum Kopieren auf eine FAT-Partition schlug fehl ("copying 0 files"). Wie komme ich wieder an die Dateien?

    Viele Grüße,
    Danny243
     
  2. Manu-Man

    Manu-Man Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    27
    Probier mal den Besitz für das oberste Verzeichnis zu übernehmen und den Haken bei "für Unterverzeichnisse übernehmen" zu setzen.

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen