NTFS verloren?????

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dark_Moon, 23. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    hi,

    ich hab folgendes....

    ich habe 4 Partitionen... E: - Meine systempart. (FAT32), C: - Meine wichtigen Dateien für die Arbeit. (NTFS) , J: - Meine Programme und sonstiges (FAT32), F: - sonstiges (FAT32),

    So. Ich habe Windows neuinstalliert das heist einfach E: formatiert und dort XP wieder draufinstalliert. Ich konnte alle Programme auf den anderen Partitionen wieder ausführen danach weil ich auf E: ja nur Windows, Treiber und Codecs hatte welche ich wieder installiert hatte. Nur auf die Dateien Im NTFS laufwerk kann ich nicht zugreifen. Wenn ich das Laufwerk öffne liegt da mein Ordner "Kalkulationen". Den seh ich wenn ich ihn öffnen will wird mir der Zugriff verweigert. Wenn ich die Sicherheitseinstellungen von diesem Ordner ändern möchte kommt dort folgendes:

    "Sie sind nicht berechtigt, die aktuellen Berechtigungseinstellungen für Kalkulationen anzuzeigen oder zu bearbeiten. Sie können sich jedoch als Besitzer einrichten oder die Überwachungseinstellungen ändern."

    Ich habe da schon vieles versucht mit den Benutzern bei den Sicherheitseinstellungen, aber ich kann einfach nciht zugreifen. Obwohl ich Administrator bin auf meinem Rechner.

    Wäre einfach toll wenn jemand eine Lösung dafür finden würde ich bin sonst ziemlich aufgeschmissen.

    mfg
    Dark_Moon
     
  2. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    juhu...... ich hab die HD einfach an einen Win2k Rechner angeschlossen (Slave) und ich konnte alles rüberkopieren.... Aber jetzt noch ne frage: Wieso konnte ich das nicht von dem anderen XP Rechner machen???

    Win2k ruleZZZZ!!!!!!!!!
     
  3. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Hast Du die Partition oder den Ordner irgendwann mal verschlüsselt? In dem Fall sind die Daten leider unrettbar verloren, der Key für die Verschlüsselung ist nämlich an den (eindeutigen) Benutzer gebunden und nicht nur allgemein an "Administrator".

    Wenn nicht solltest Du als Administrator einfach den Besitz übernehmen können.
     
  4. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    > Dann tu doch einfach was die Meldung sagt! *g*

    Unter Win XP Pro geht dies aber nicht! *g*
     
  5. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Hatte ein ähnliches Problem früher schoneinmal. Es gibt Programme wie NTFSDOS von Sysinternals (http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/NTFSDOS.shtml), mit diesen kannst du die Rechteverwaltung von Windows XP mit Hilfe von einem NTFS- Treiber der auf DOS ebene läuft übergeben, das heißt du kommst auf deine Dateien auf Laufwerk C und kannnst diese nach E kopieren. Danach C: formatieren und die Dateien von E zurückkopieren.

    Kleine Erklärung warum:
    Der Ordner was früher so eingerichtet, dass nur ganz bestimmte Benutzer dort draufkamen. Benutzer die nicht in dieser Liste standen wurde der Zugriff verweigert. Diese einstellung wuird im Dateisystem gespeichert. Soll heißen: Auch wenn du ein Benutzer mit Adminrechten bist - du bist für diesen Ordner ein neuer Benutzer, hast also keine Zugriffsrechte. Die Optionen "Besitz übernehmen" wird er aus diesem Grund auch verweigern. Beachte allerdings: Waren die Daten früher verschlüsselt waren sind sie, wenn du kein gültiges Zertifikate bestizt, weg!
     
  6. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Was genau geht denn dann nicht? Kannst du den Besitz nicht übernehmen? Oder kannst du dann immer noch nicht die Rechte ansehen? Oder kannst du sie nicht ändern? Wie sehen die übergeordneten Berechtigungen aus? Fragen über Fragen...
     
  7. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    war zwar nicht antwort auf meine Frage aber trotzdem geb ich meinen Senf dazu:

    meine Festplatte ist eine Seagate ST360020A und die hat nur 5400upm.... Fazit: mit NTFS würde ich 3 oder mehr minuten brauchen um XP zu starten. Hatte ich alles schonmal ausprobiert.....
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hätte deine Partition E erst auf NTFS konvertiert. FAT32 war noch nie so gut für WinXP
     
  9. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    Aber wenn das nicht geht??? Was dann?? Soweit war ich auch schonmal......
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Öffne mal die Windows XP Hilfe und gib als Suchbegriff ein:
    Besitz übernehmen!
    Da wird Dir alles ziemlich genau erklärt!
     
  11. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Dann tu doch einfach was die Meldung sagt! *g*
    Als Admin kannst du den Besitz übernehmen, danach solltest du auch die Sicherheitseinstellungen anzeigen und bearbeiten können und alles so einrichten, wie du es willst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen