NTLDR Fehler...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MC Kaffeebecher, 31. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MC Kaffeebecher

    MC Kaffeebecher ROM

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    1
    ich habe folgendes problem, nachdem mein kumpel im bios an meinem rechner etwas rum gefummelt hat, kann ich nicht mehr von CD booten (egal ob win 2000 oder linux boot cd), ich bekomme dauernd die meldung das die NTLDR datei fehlen würde...was ich jedoch für sehr merkwürdig halte, da die Linux Suse Boot CD keine NTLDR datei enthält und die windows 2000 cd an meinem anderen rechner ohne probleme läuft.

    kann mir jemand einen rat geben, was ich im bios ändern muss, damit es wieder funktioniert ?
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Also, wenn die Meldung auch bei der Suse CD kommt (auf der ist garantiert keine NTLDR drauf - im Gegensatz zur W2K-CD), dann kann das eigentlich nur daran liegen, dass dein BIOS zuerst von Festplatte oder Diskette (vielleicht liegt ja eine von W2K formatierte im Laufwerk) startet. Sie sollten mal die Bootreihenfolge überprüfen und das CD-Laufwerk an die erste Stelle setzen.
     
  3. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Ist die Bootreihenfolge im Bios richtig eingestellt?
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es ist durchaus möglich, dass die Meldung auch beim Booten von CD kommt, denn im Bootsektor der W2K/XP-CD ist die Meldung : "Cant' find NTLDR" enthalten.Ich habe mal im Internet recherchiert, um herauszufinden, unter welchen Umständen diese Meldung erscheint. Die Ergebnisse waren recht unterschiedlich und nicht eindeutig.Eine Information besagte z.B. , dass die Meldung beim CD-Booten dann produziert wird, wenn die CDs mit einer älteren Nero-Version erzeugt wurden .In anderen Fällen wurde von Festplattenfehlern gesprochen, wobei mir allerdings nicht klar wäre, wie dies mit dem CD-Booten im Zusammenhang steht.Immerhin scheint der Fehler ja durch eine Fehlkonfiguration des BIOS entstanden zu sein.
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    wenn schon im bios die meldung ntldr is missing kommt,
    heisst das , dein bios findet kein Betriebssystem.

    Bist du sicher, dass dein Bios zuerst von CDROM startet?
    Kannst du sonst ein Betriebssystem starten?
    Welche BS befinden sich auf deinen PC?
    Wurde Win2000 neu installiert, zB über Win98 ?

    Wir brauchen mehr Informationen.Warum habt ihr im Bios rumgefummelt?
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ganz einfach: nachdem Du und Dein Kumpel da so erfolgreich gebastelt haben, nimmt er Deinen Wunsch nicht mehr an (wozu schon einiges gehört). Wo das jetzt offensichtlich vermurkst ist, solltest Du ganz einfach einen Bios-Reset machen, damit wird alles wieder auf Default gesetzt. Allerdings sind dann auch andere, eigene Einstellungen futsch und müssen wieder eingegeben werden.
    Kleiner Tip: "Bios-Kompendium" ist eine ganz hervorragende Hilfe mit Erklärung und dann sollten solche Sachen nicht mehr vorkommen (weil man nämlich erst nachgucken kann, was die jeweilige Funktion macht - und im Zweifelsfall: Finger weg!).
    Gruß
    Henner
     
  7. Lutzeputz

    Lutzeputz Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    23
    Hallo.
    Ich habe eine Frage hierzu.
    Ein Freund hat einen Rechner geschenkt bekommen.
    Medion mit 900Mhz (Vermutlich ein älterer Aldi Rechner).
    Ich habe ihm diesen gestern aufgebaut und bekomme auch diese „ntldr“ Fehlermeldung.
    Die Meldung kommt aber noch vom Bios des Rechners nicht vom Betriebssystem.
    Ich habe mir jetzt mit google verschieden Lösungen des Problems angeschaut.
    Diese aussage hier hat mich aber jetzt stutzig gemacht.

    Wie bekomme ich denn raus ob überhaupt ein Betriebssystem drauf ist???

    Lutz
     
  8. drstone

    drstone ROM

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo erstmal.

    :guckstdu:
    Ich weiß ja nicht genau wie sich der Fehler äußert, also kann ich dir nur folgendes grundlegendes Vorschlagen.

    Kommst du in die Eingabeaufforderung beim Versuch das Betriebssystem zu booten?
    Formatiere deine Festplatte. ("format c:")

    Bringt es was im BIOS die "SETUP DEFAULTS" zu laden?

    Du kannst auch dein PC, bzw. den deines Kumpels aufschrauben und kurz die Stromversorgung vom BIOS unterbrechen.
    Du entfernst einfach kurz die Batterie vom BIOS.(Sieht aus wie ne ca. 10 cm große Knopfbatterie auf dem Mainboard(Motherbord.-> rausmachen und WIEDER RICHTIG RUM einlegen)

    Systemhersteller fragen.

    ----------------------

    Des wars eigentlich im groben.
    Achja:
    Schrotte des Teil und kauf dir nen neuen! :aua: :D
     
  9. Alienfan

    Alienfan Guest

  10. drstone

    drstone ROM

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    2
    Na dann schau doch mal wann der letzte Beitrag(vor mir) geschrieben wurde :aua:
    Du pure Intelligenz! Vielleicht will ich dem Typen ja nur helfen?!
    Is ja der Sinn der Sache!
    Wennst des net kapiert hast, dann kannst dich ja abmelden! :bse: :aua: :bse: :aua: :bse: :aua: :bse: :aua: :bse:
     
  11. Lutzeputz

    Lutzeputz Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    23
    Nicht streiten Leute....
    In ein paar Monaten freut sich ein anderer weil er die antworten hier über die suche gefunden hat.

    Mein Problem ist natürlich mittlerweile gelöst.
    Es war schlicht kein Betriebssystem installiert....

    Danke
    Lutz
     
  12. barchetta

    barchetta ROM

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    3
    sorry, dass ich diesen uralt-thread auch nochmal auffrischen muss, aber er passt nunmal genau zu meinem problem....

    ich hab sch*** gebaut und die festplatte meines alten laptops (Compaq Armada E500) formatiert. auf jeden fall will dieser nun beim booten immer auf festplatte zugreifen und bringt dann den berühmten NTLDR fehler.
    im BIOS bekomme ich die einstellung einfach nicht hin, dass er direkt von CD bootet (win 2000 pro). könnt ihr mir erzählen, was ich zu tun habe??? bei der boot-reihenfolge habe ich schon alle 4 möglichkeiten ausprobiert.
    DANKE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen