1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NTLDR fehlt - Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DuAK007, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo ihr alle,
    wie oben schon erwähnt erhalte ich die berühmte Fehlermeldung.

    Wie es dazu kam? Ich weiß es nicht. Gestern habe ich ganz normal meinen PC herunter gefahren und als ich ihn starten wollte, ... bekomme ich die "NTLDR fehlt"-Meldung ...
    und nicht nur dass, mein DVD-Rom Laufwerk hat sich geöffnet und geschlossen und geöffnet und geschlossen (bei jedem aus- und einschalten) ... und am Ende hat sich das Ding auch noch verkantet oder so... zumindest arbeitet es nicht mehr ...

    Um gleich mal ein paar Dinge aus den Weg zu räumen
    1) Ich habe Boot A: ausgeschaltet und auch keine Diskette drinne
    2) Die Festplatte wird zwar vom Bios erkannt, beim weiteren laden erkennt aber das Mainbord (die Raidcontrollersoftware) die Festplatte nicht mehr (wenn eingeschaltet) und mein Windows von der anderen Festplatte erkennt auch nicht die Laufwerke auf der "kaputten" Festplatte.
    3) Auf der "kaputten" Festplatte sind sehr wichtige Dateien drauf, die ich dringend benötige... .

    Wie kann ich die Dateien retten ... ?
    und wie bekomme ich das Gerät wieder zum laufen?

    Schon mal vielen Dank, werde öfters hier die Beiträge überprüfen und ausprobieren...

    Gruß André
     
  2. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Und was genau hast du schon alles ausprobiert?
     
  3. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Habe eine Wiederherstellungskonsole und schon einiges erfolgslos ausprobiert:

    http://www.jasik.de/
    Unter Tipps & Tricks gibt es etwas mit Bootsektor ...

    Aber gebracht hat es nichts!
     
  4. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Das is ja mal "sauber" aus der Affäre gezogen...:D


    Aber natürlich sind sie das....man muss nur wissen wie..:D

    Jetzt aber mal im Ernst: Ich sehe ohne Wiederherstellungskonsole nicht wirklich ne Möglichkeit, das zu fixen...

    Evtl würde noch ne XP-Startdiskette helfen...
     
  5. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Ich gebe zu, dass mein Betriebssystem mit ein paar Tricks zum Laufen gebracht wurde.
    Mein Cousin hat die Original-CD und sie mir für evtl. Nachinstallationen oder Reperaturen gebrannt.
    Und wie so oft, sind solche gebrannten CD's nicht bootfähig.
    Allerdings haben wir die Original-CD zusammen gekauft und in der Familie darf man ja soetwas (nach meinem Kenntnisstand) kopieren.
    Sicherlich ist die Lizens glaub ich nur für ein PC ...
     
  6. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Ohne Wiederherstellungscd...wird schwer...
    Wieso ist die CD nicht Bootfähig?
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Leider war das die falsche Antwort, da es sich nicht um eine Original-Lizenz handeln dürfte...
     
  8. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Sorry,
    dafür müsste ich erstmal die CD von meinem Cousin bekommen ... und das würde eine Weile dauern. Und die Kopie ist leider nicht Boot-Fähig.
    Gäbe es eine andere Möglichkeit?
     
  9. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Das ist der Bootloader von Windows.
    Starte mal von CD, geh in die Wiederherstellungskonsole, tipp dein Adminpasswort ein und dann
    type boot.ini
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen