NTSC MPEG nach PAL umkodieren ?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von kalten01, 7. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kalten01

    kalten01 Kbyte

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    135
    Hallo da draussen

    ich suche ein Programm das in der Lage ist, eine in NTSC vorliegende mpeg Datei in PAL umzukodieren.
    Eventuell klappt das mit TMPEG Ver 12a, aber wo kriege ich die heute noch her ??
    Oder kennt vielleicht einer ein anderes Programm das das Problem meistert ?
     
  2. kalten01

    kalten01 Kbyte

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    135
    Hat das Prob leider auch nicht gelöst. Auch die Suche bei doom9.org hat leider nichts brauchbares zu Tage gefördert, die meisten Proggies dort können mit den files auch nix anfangen. Da das Prob aber bei vielen files aus der gleichen Quelle auftritt kann es eigentlich nicht sein das das file korrupt ist ?!
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    wenn das so ist....öffne mal tmpg und gehe oben auf options->environmental settings->vfapi plugin.
    jetzt sollte dort ein "directshow multimedia file reader" und ein "cyberlink mpeg2 decoder" zu sehen sein.
    rechts klick auf direct show... und die priorität raufsetzen (das selbe dann auch mit dem cyberlink... wenns nicht klappt).
    wenn du die priorität raufgesetzt hast probierst du das file erneut einzulesen,in den meisten fällen klappt es so.
    braucht halt etwas zeit...

    gruss spliffdoc
     
  4. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Vielleicht liegts doch am TV... der muss natürlich auch NTSC wiedergeben können!

    Hier vielleicht noch ein paar Tools:

    http://www.doom9.org/index.html?/software2.htm
     
  5. kalten01

    kalten01 Kbyte

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    135
    s erzeugten VCD/SVCD bei mir im DVD Player nicht laufen, wobei das Problem scheinbar der Fernseher ist und nicht der DVD Player. Das Ergebnis sind nämlich Filme mit durchlaufenden Querstreifen, so wie früher als man beim TV hinten noch einen Regler für den "vertical hold" hatte. Ich will daher die MPEG\'s nach PAL umkodieren, aber das aktuelle TMPEG behauptet es könne die Datei nicht öffnen (unsupported file type). Das file ist aber i.O., Wiedergabe z.B. mit Power DVD ist kein Prob.
     
  6. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Die aktuelle TMPGENC Version kann das auch...
    Die meisten Standalone Player können auch NTSC abspielen...
     
  7. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    ich probierte es mit tmpgenc 2.59 und dvdx2 und es endete in ruckeln...
    aber zum glück frisst mein dvd player auch ntsc mpegs :-)
    wenn dein player codefree ist,kannst dus sehrwahrscheinlich schauen (wenn das überhaupt dein problem ist...).

    gruss spliffdoc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen