Nur 4 GB auf 2. Festplatte erkannt...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Thor Branke, 18. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    meine Eltern haben sich eine 2. Festplatte (Western Digital 10518 WD 2500 JBRTL2 3,5") mit 250 GB einbauen lassen. Der Support für Windows ME ist bei dieser Festplatte laut Hersteller gegeben.

    Die Festplatte wurde nun mit einem Partitionierprogramm auf 2x 126 GB aufgeteilt.
    Sowohl der Servant Salamander 1.5 als auch der Windows Explorer unter ME erkennen die Größe der beiden Partitionen.

    Nun das Problem: beim Überspielen von Daten von der ersten Festplatte mit Bootpartition C: können auf der zweiten Platte maximal je 4 GB auf jeder Partion beschrieben werden. Jeder Versuch, darüber hinaus zu gehen, wird mit der Fehlermeldung, es sein zuwenig Speicherplatz vorhanden, gestoppt. Dabei sind, wie gesagt, noch 122 GB frei, die bei Belegung von 4 GB auch noch als freier Speicher in den Dateimanagern angezeigt werden.

    Kennt jemand das Problem und weiß Abhilfe?

    Beste Grüße,
    Thor :nixwissen
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Um welches Board geht es? (Das Board beim PC deiner Eltern)
    Ist WinME aktuell ?
     
  3. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo normalbürger,

    ME ist aktuell; was das Mainboard betrifft, bin ich überfragt. Denjenigen, der es gekauft und eingebaut hat, kann ich gerade nicht erreichen. Habe aber gerade auf den Ab gesprochen und werde schnellstmöglich versuchen, die Info nachzureichen.

    Welchen Verdacht hast Du denn?

    Vielleicht kannst Du mir ja mit 1, 2 Suchbegriffen für :google: weiterhelfen. Ich stehe in Sachen Hardware leider so richtig auf dem Schlauch (zwei "linke" Hände mit grobmotorischen Fingern :rolleyes: ).

    btw.: was ist eine Ultra ATA Kontrollerkarte? Die könnte laut Hersteller der Festplatte u. U. für die Verwendung mit Win ME notwendig sein...

    Thor :)
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wie wurden die Partitionen formatiert? Vom Partitionierungsprogramm oder von Windows?

    Ich würde vorschlagen die Partitionierung zu ändern. Es sollten mehrere kleine Partitionen angelegt werden, eine einzelne Partition würde ich nicht größer als 80 GB werden lassen.

    WinME kann ja nur FAT32 und da kann es bei großen Partitionen immer mal zu Problemen kommen, obwohl die theoretischen Maximalgrößen viel höher liegen.
     
  5. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Von einem Partionierungsprogramm, weiß aber leider nicht, welches genommen wurde.

    Die eine Partition soll der Datensicherung dienen, die andere enthält bis jetzt nur ein Systempartitionsimage mittels Acronis TI 7.

    Das mit den kleineren Partitionen (80GB) werde ich mal an den Hauptverantwortlichen weiterleiten. Genug freie LW-Buchstaben stehen ja noch zur Verfügung... ;)

    :danke:
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kannst du die Partitionen von WinME nochmal formatieren lassen?
     
  7. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Im Moment kann ich es leider nicht einmal versuchen lassen, erreiche telefonisch niemanden dort. Hoffe, ich weiß heute Abend mehr, melde mich dann noch einmal.

    Ist mein Thread eigentlich hier bei ME richtig oder wäre er besser im Forums-Hardwarebereich aufgehoben? Falls Letzteres zuträfe, hätte ich garantiert keine Einwände gegen Verschiebung.

    Grüße,
    Thor :nixwissen
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, würd ich schon sagen. Es ist ja ein Problem von/mit WinME.
     
  9. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    @ normalbürger

    So, ich habe die Info: bei dem Board handelt es sich um ein MSI K7 N2 Delta L mit einem Athlon XP 3000+ Prozessor und 512MB DDR-400 RAM. Hilft das weiter?

    Thor :bet:
     
  10. bobadilla

    bobadilla Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    40
    Kein Intel-Board. Pech gehabt. :baeh:
    Viel Spass mit Datenverlusten. :wegmuss:
     
  11. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hmm, um 03:12 Uhr verfasst. Gerade von einer Kneipentour heimgekommen? Von der Freundin / dem Freund verlassen worden? Oder die Feldjäger auf den Hacken?

    [​IMG]

    Fragen über Fragen. Unter anderem die, was ein Intelboard auch nur ansatzweise mit dem Problem zu tun haben könnte. Aber das zu beantworten dürfte Dir nicht einmal im nüchternen Zustand gelingen. :nixwissen

    IMHO: ein junger Troll kommt aus dem Beitragswald (mit bislang 3 "Bäumchen" vom gleichen Durchmesser). Also bitte nicht mehr füttern, das Tierschutzgesetz ist auf solche Zeitgenossen nicht anwendbar.

    Eine gute Idee, die Du für dieses Forum nur noch dauerhaft in die Tat umsetzen solltest. Hier noch eine Kerze, damit Du den Heimweg findest... [​IMG]

    Friede Deiner Accountasche! [​IMG]
    [​IMG] Thor
     
  12. bobadilla

    bobadilla Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    40
    Das ist hier nicht der Smalltalk.

    Was hast Du nicht verstanden?

    Du hast kein Intel-Chipsatz. Du nutzt Windows ME.
    Es geht nicht. Und damit kommen wir zu meiner zweiten Aussage. Viel Spass mit Datenverlust.

    Wenn ich mir Deine Beiträge so anschaue, quatschst Du gerne mit anderen Forenteilnehmern?

    Tipp: 48bit LBA
     
  13. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    doch noch da? :)

    Kein Problem!
    http://www.zdnet.de/news/hardware/0,39023109,2130189,00.htm

    Wie man es nimmt: mein Bruder, der die gleichen Bauteile in seinem eigenen Rechner verwendet, hatte damit unter ME nie Probleme. Keine Datenverluste über 1-2 Jahre!

    Nur beim PC meiner Eltern haut es jetzt mit der Partitionierung nicht hin (Acronis Partition Expert). Zum Datenverlust ist es auch hier noch nicht gekommen.

    Ja, bin mitunter sehr kommunikationsfreudig. Hat den Vorteil, dass man mir nicht alles aus der Nase ziehen muss... :rolleyes:

    Heute ganz in weiß? Dachte schon, es wäre meine Brille... :D

    :danke: , aber :sorry: : als jemand, der von Hardware in etwa so viel Ahnung hat, wie 'ne Schwarzbunte vom Fliegen, habe ich über :google: nur herausfinden können, dass das was mit ATAPI-Laufwerken zu tun hat. Die Festplatte, um die es geht, ist eine IDE-Festplatte. :was:

    Intel-Fähnchen hoch halt!
    Thor :cool:
     
  14. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    @ TheDOCTOR

    Moin auch Dir,

    habe gerade die Nachricht bekommen, dass die oben genannte IDE-Festplatte nach Deinem Vorschlag (= mehrere 80 GB - Partitionen) mittels Acronis Partition Expert partitioniert wurde. Bisher noch kein Versuch mit ME's fdisk, habe keinen Einfluss darauf. :nixwissen

    2x 80 GB + 1x "Rest" (um 74GB)

    Die Daten von der 1. Festplatte konnten auf die erste 80 GB-Partition der 2. nun problemlos kopiert werden.

    Nachdem aber der Rechner neu gestartet wurde, fehlte die 3. (= "Rest"-) Partition im Explorer und wurde auch unter Acronis Partition Expert nur als "Kryptischer Salat" angezeigt. Also kein Zugriff mehr auf 74 GB.

    Es gab vor dem Neustart den Versuch, auf dieser Partition ein Image mit Acronis True Image 7 anzulegen. Danach gefundenen Gerüchten zufolge sollen sich aber die Programme, obwohl beide von Acronis, nicht mit einander vertragen. Ist das wahr und resultiert der neuerliche Fehler ggf. daraus?

    Wie kann man ggf. unter ME noch partitionieren, ohne fdisk samt bootdisc verwenden zu müssen?

    Meine :bitte: um neuerliche Hilfe,
    Thor :)
     
  15. bobadilla

    bobadilla Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    40
    Als Moderator sollte man zweimal überlegen, was man sagt.
    Wie bist du eigentlich bei der Einstellung zum Forum und den Teilnehmern zum Moderator geworden?
    Ist mir schleierhaft.
     
  16. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Steht unter meinem Nick Moderator? :was: Ich sehe da nur "Megabyte"... :rolleyes:
     
  17. bobadilla

    bobadilla Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    40
  18. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das ist (fast) dasselbe. ;)
    http://de.wikipedia.org/wiki/ATAPI


    Ohne fdsik wohl kaum, aber du kannst fdisk auch direkt aus der Konsole starten, ohne extra Boot von Diskette.


    Der Hinweis von bobadilla auf die alte 28 Bit LBA Grenze, die Festplatten nur bis 128 GB unterstützt war durchaus richtig, ich finde auch auf die schnelle keine Abhilfe dafür.

    Für Win2000 und XP sind Lösungen bekannt, aber für Me? Was müssen deine Eltern auch grade das schlechteste und am wenigsten verbreitete Windows benutzen? :rolleyes:

    Hatte ja gehofft durch Aufteilung in Partitionen < 128 GB lässt sich das Problem umgehn, dem ist aber offebar nicht so. Egal, ich suche weiter.


    Bleib so. :cool:
     
  19. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ bobadilla

    Thor Branke hat nur im Smalltalk-Forum Mod-Rechte um einen bestimmten Thread weiter zu aktualisieren. Deshalb wir er als Moderator gelistet.
     
  20. bobadilla

    bobadilla Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    40
    Es gibt in diesem Fall keine Lösung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen