1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nur 60 Hz bei Laptop-Monitor

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Thomas D, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas D

    Thomas D ROM

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo!

    Bei meinem Gericom Phantom Laptop kann ich bei der Frequenzrate nur 60 Hz einstellen. Ist das nicht viel zu wenig (ich bekomme des öfteren Kopfschmerzen, wenn ich länger mit diesem Laptop arbeite)? Das Problem ist, dass ich keine höhere Hertzanzahl eingeben kann. Muss ich für einen Laptop-Bildschirm einen eigenen Treiber installieren? Den Grapfikkartentreiber habe ich schon mit der aktuellsten Version von ATI aktualisiert. Im Gerätemanager unter 'Monitore' werden 3 Plug- & Play-Monitore angezeigt - wie kommt das bitte? Für diese Monitore gibt es keine Treiber - braucht Windows die etwa nicht??? :nixwissen

    Grafikkarte: ATI Radeon Xpress 200M
    OS: Windows XP Prof. SP2
    Auflösung: 1280 x 800
    Farbtiefe: 32 Bit
    Bildschirmaktualisierungsrate: Nur 60 Hz als Auswahl :(
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. Thomas D

    Thomas D ROM

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    5
    Achso, das heißt das ist ganz normal und die Kopfschmerzen bekomme ich deshalb, da ich nur zu müde bin, wenn ich mich an den PC setze oder liegt es doch an der Einstellung?
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Kann möglich sein .
     
  5. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    @thomas probiers mal mit helligkeit regulieren. wenns zu grell eingestellt ist, kriegst eher kopfschmerzen...

    mfg, markus
     
  6. Arret

    Arret Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    77
    Wie mein Vorredner schon sagte, Helligkeit etwas reduzieren, und ab und zu mal deinen Augen eine Pause gönnen. Viel trinken. Kann natürlch auch andere Ursachen haben. Stress, schlechtes Raumklima, Nebengeräusche... Aber das musst du selber rausfinden :)

    Greez Arret
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen