Nur ein OS und doch Auswahl beim Start

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von kre, 11. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kre

    kre ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    nach neu Partitionierung und Formatierug (vorher Win98 und XP) habe ich nun zwei Partitionen angelegt, eine C und eine D. XP habe ich in C installiert. Nach problemoser Installation wird zu Beginn des Startsvorgangs trotzdem eine OS-Auswahl vorgeblendet. Einmal XP und einmal ein . (Punkt). Wie kann ich kann das wieder beseitigen, bzw. an was kann das liegen?
    Vielen Dank schon jetzt

    Gruss

    kre
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Öffne die boot.ini und lösche die Zeile mit dem nicht vorhandenen OS.

    Gruss, Matthias
     
  3. Montezuma

    Montezuma Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Aber bitte erst den Schreibschutz entfernen, danach wieder setzen! :-)
    Grüße
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    kre, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, benutze XP und das Tool msconfig. Tippe dazu im Ausführen-Dialog vom Startmenü msconfig ein und wechsle auf das Register Boot.ini. Dort findest du einen Button Alle Startpfade überprüfen. Damit bereinigt XP falsche oder nicht gültige Einträge in der Boot.ini - dein Punkt-Eintrag läßt sich so ganz bequem löschen, ohne die Boot.ini durch falsches öffnen, löschen eines falschen Eintrages und speichern zu zerstören, was zur Folge hat, dass XP nicht mehr bootet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen