1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nur noch 16 Farben, zu hülf!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Kaddi, 2. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kaddi

    Kaddi ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo, vielleicht kann mir einer von Euch helfen, ich bin total ratlos!
    Vor ein paar Tagen wurde in meinen PC eine Netzwerkkarte eingebaut. Da der PC aber damit nicht hochfahren wollte, wurde sie gleich wieder ausgebaut. Daraufhin hatte ich nur noch 16 Farben und der DFÜ-Treiber war auch weg. Ich habe dann alles komplett formatiert und Windows 98 SE wieder raufgespielt. Dann habe ich den Treiber meiner Grafikkarte neu installiert, kriege aber trotzdem die 16 Farben nicht weg. Sobald ich in den Einstellungen auf 16 bit klicke, werde ich zum Neustart aufgefordert - bei dem sich der Pc jedes mal beim Erscheinen des Windows-Logos aufhängt. Mit 16 Farben startet er normal, fordert mich aber auf, die Einstellungen zu ändern. Das komische ist, dass er zweimal (von ca. 100 Versuchen!) plötzlich- ohne Neustart oder sonst irgendwelche Tätigkeiten meinerseits - 16 bit und die richtige Auflösung hatte. Das war aber sofort wieder futsch, sobald ich den PC runtergefahren hatte.
    In der Systemsteuerung meldet er mir keinerlei Konflikte oder Fehler. Woran kann es liegen? Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, danke!
    Mein PC:
    AMD K6, 380 mhz
    Bustyp: PCI, ISA, AGP, USB
    128 mb ram
    Grafikkarte: Intel 740 AGP
    (ich weiss, ein lächerliches Gerät, aber meinem "echten" PC sind letze Woche leider CPU und Motherboard verkohlt)

    Verzweifelte Grüsse

    Kaddi
     
  2. QDI Technik

    QDI Technik Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    165
    Hi !

    Okay, ich denke am besten wäre Sie kommen direkt zu mir durch :

    Tel: 040 611 35 -516

    MfG,

    André Jungmann
    LEGEND QDI FAE Germany
    fae2@legend-qdi.de
     
  3. QDI Technik

    QDI Technik Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    165
    Hi !

    Was genau meinen Sie bitte ?

    Bitte um Rückmeldung !

    MfG,

    André Jungmann
    LEGEND QDI FAE Germany
    fae2@legend-qdi.de
     
  4. Kaddi

    Kaddi ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe jetzt die Festplatte nochmal formatiert und danach win98 se und diesen "Via-Kram" installiert. Es hat sich aber leider nix geändert, ich habe immer noch 16 Farben und sobald ich die Einstellungen auf 16 bit oder 256 Farben änder, hängt sich der PC beim Neustart auf. Nun guck ich wieder mal dumm und weiss nicht, was ich machen soll. Mir wurde heute der Tip gegeben im Bios Plug&Play zu reset-en, weil der PC sich vielleicht irgendwie noch verdaddelt wegen der kurz eingebauten Netzwerkkarte. Dooferweise weiss ich aber nicht, wie das geht, ich finde im Bios nix mit Plug&Play....?
    Bitte helft mir, ich bin kurz vor}m Durchdrehen vor lauter Neustarts und Aufhänger,

    Gruss

    Kaddi
     
  5. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Ist tatsächlich ein QDI-Board (einfach mal mit Google gecheckt).

    Via4in1:

    http://www.viaarena.com/?PageID=2
     
  6. Kaddi

    Kaddi ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4
    Hm, also lt. Handbuch ist es ein Pentium Motherboard P5MVP3/A3.

    Gruss

    Kaddi
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Es würde schon helfen, wenn Du sagen könntest, was für ein Mainboard in Deinem PC steckt (Hersteller und Produktname).
    Anhand dieser Daten können andere Forumsleser den Chipsatz rausbekommen.

    MfG
     
  8. Kaddi

    Kaddi ROM

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4
    Puh, ich bin nicht so der PC-Experte, wo kann ich das denn rausfinden, was für einen Chipsatz ich habe?

    Gruss

    Kaddi
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du im BIOS AGP Aperature Size auf die Hälfte des verfügbaren RAM eingestellt ? PnP OS findest du im BIOS unter PNP/PCI Configuration . Der verwendet Grafikkartentreiber ist der aktuelle für deine Windows-Version ?

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab ich auch gemacht. Es bei QDI zu finden, war aber nicht so einfach, da dort gern eine andere Bezeichnung verwendet wird :-( . Deshalb hab ich auch zwei Links beigefügt (chinesisch und englisch).

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Bezeichnung deutet ja schon auf einen VIA-Chipsatz hin. Das Board könnte von QDI sein http://www.qdigrp.com/qdisite/gb/Products/p-advance3.htm bzw. http://www.qdigrp.com/qdisite/eng/products/advance3.htm

    Via4in1-Treiber könnte also helfen.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast du für einen Chipsatz in deinem Board ? Vielleicht hilft die Installation der Chipsatztreiber.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen