Nur noch Google Mail für Deutsche? - Von wegen!

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Rainerkunze124, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainerkunze124

    Rainerkunze124 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    17
    Da haben sich bestimmt viele geärgert: Ein Deutscher Unternehmer wollte allen Ernstes Google's @Google-Mail.com verbieten lassen.
    Na ja, er hats auch geschafft, aber das tolle ist: Man kann sich ganz einfach wieder @Google-Mail.com beschaffen, auch wenn man in Deutschland ins Internet geht. Ohne Proxy, ohne PiPaPo.

    Man lässt sich einladen und, nachdem man auf den Einladungslink geklickt hat, wird man zu einer Seite weitergeleitet, wo man seine wichtigsten Informationen eingeben soll und sich eben eine E-Mail-Adresse @googlemail.com aussuchen kann. Aber das alte @Google-Mail.com ist noch möglich :) :) :)

    https://www.google.com/accounts/xxx@Google-Mail.com&gd=1

    So sieht der Link der Seite aus, auf der man sich anmelden kann. xxx ist ein Platzhalter.

    Wichtig ist nur das gd=1 am Ende. Ändert man dies in gd=0 und lädt die Seite mit gd=0 erneut, dann gibts wieder @Google-Mail.com.

    Viel Spaß bei künftigen @Google-Mails :) :jump:

    PS: gd könnte für Google-Mail-Deutsche stehen, oder :volldoll:
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    also ich weiss net, wies bei euch ist, aber ich hab mir über ine einladung vor einer woche eine neue email addy angelegt, und dabei dann gezwungenermaßen als @googlemail aber wenn man jetzt emails an meine_email@Google-Mail.com schickt kommen die auch an. also, was soll der schwachsinn ? :D:D:D

    Das is doch echt nur zum schein, dieser @googlemail quatsch ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen