1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nur Probleme mit meiner CPU

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von qqb3, 27. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. qqb3

    qqb3 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    habe zwei Computer einen zum Gamen und einen als Office-PC.
    Als der Office-PC laut wurde habe ich mir gedacht ich bau einen Silent Lüfter hinein. Hab ich gemacht, den hier >Artic Cooling Super Silent 4 Pro TC.
    Seit neustem ist meine CPU immer auf 50° Leerlauf und wenn ich arbeite wird Sie 62°Warm. Der Lüfter dreht wie verrückt aber nützt nix. Die CPU ist weder übertaktet noch sonst was. Das Gehäuse hat zwei 120mm Silent Lüfter und einen 80mm Lüfter an der Seite.
    Meinen Gaming-PC kühle ich mit Wasserkühlung und da habe ich keine Probleme.


    Restliche Daten falls nötig:
    Intel Celeron 2.2GHz:aua:
    512MB DDR-RAM
    80GB Harddisk
    Gigabyte GA-8S648FX-(L)
    Ati Radeon 9250 Series 128MB


    Mit wärmeleitpaste hab ich's auch versucht (neu aufgetragen) hilft auch nix.:bahnhof:


    Vielen Dank im voraus:bussi:
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Der hat eigentlich nen funktionierenden Temperatursensor.
    Wie warm wird den der Kühler? Isn das für einer?

    Alter Lüfter noch mal drauf. Mal seh was da is.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Ich hätte mich eherlich gesagt gewundert, wenn es anders gelaufen wäre mit diesem Kühler.
    Der ist auf möglichst wenig Geräusch bei gerade noch erträglicher Temperatur ausgelegt. Also entweder mit 65°C abfinden oder gleiche einen richtigen Kühler kaufen, der nicht nur leise ist, sondern auch gut kühlt.
     
  4. qqb3

    qqb3 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    habs gemacht. alter kühler wieder drauf und da dreht er normal bei ~3260 und CPU 19°.
    der neue hat nen temperatur sensor richtig der befindet sich am kühler zwischen den rippen aber ich will den leisen behalten.



    was kann ich noch machen?


    mfg qqb3
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Steht der Rechner im Keller? 300m tief?
    Von 50 auf 19. Hammer Kühler-Lüfter-Kombination.

    Intel Celeron 2.2GHz auf S775? Gabs die 2,2er nich nur für478?
     
  6. qqb3

    qqb3 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    der pc steht in meinem arbeitszimmer hab in diesem raum eine klima anlage und der pc hat den alten kühler drauf im moment (aber laut) und die temperatur ist genau 17 im moment und einmal war sie sogar auf 14 ich konnte das auch nicht glauben obwohl ich mit t-shirt hier arbeiten kann und es angenehm ist.
    zum gehäuse ist ein thermaltake tsunami mit zwei 120mm und 1 92mm. das netzteil hat ein 120mm und der pc ist genau dort wo die sonne drauf scheint.....

    aber das problem hab ich gelöst war noch kurz im media markt eine lüftersteuerung kaufen .... wenn ich arbeite drehe ich runter und wenn ich aus dem zimmer bin also feierabend hab sozusagen dreh ich wieder voll auf....



    :) :) :)
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wenn Du bei Raumtemperatur einen Wert von 15°C angezeigt bekommst, dann kannst Du getrost noch mindestens 15...20 Grad dazurechnen, um die reale Temperatur zu erhalten.
    Bei einer Anzeige von 60°C dürften es also durchaus 70 und mehr gewesen sein...
     
  8. qqb3

    qqb3 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    10

    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
    wie lange brauch es eigentlich bis ein celeron prozessor abliegt?
    einen der übertaket ist und seit 3 jahren lebt??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen