NUR XP Home allein 2,15 GB nach neuinstalier..ist daß NORMAL ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von munichflo, 23. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. munichflo

    munichflo Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2000
    Beiträge:
    27
    :bet: Hallo
    Mein PC 2 Ghz Pentium 4, 768 MB RAM, ATI
    Radeon 9600, Seagate ST 380012A merfach
    nach Fehler geprüft (keine fehler)

    Ich habe XP Home ohne SP 2 neuinsaliert,
    mehrmals immer wieder 2,15 GB ist daß nicht zu viel ??? Ich habe meine HDD geprüft und
    immer richtig Formatier NTFS (nicht schnell).

    nach der SP2 und nur die nötige Treiber sind
    in C schon 3,5 GB besetzt ???

    Meine Meinug nach stimmt etwas nicht oder ?

    Bei Ordneroptionen habe ich auch die Versteckte
    Dateien anzeigen lassen, Außer Windows und
    seine Ordner ist nichts drauf kein Virus nichts.

    Wenn ich die Windows und seine ordner nach
    belegte speicher zusammen adiert habe, habe ich
    ca. 1,5 GB mehr auf den Festplatte ?? wie so ??

    Sonst alles normal bis auf geschwindigkeit Start
    neu Start, Ausschalten dauert sehr lange.

    Bitte um Hilfe, danke im voraus.

    munichflo:bitte:
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Ich sage, das ist normal.
    Wenn man bedenkt, dass bei bei einer normalen Installation allein durch die Datei pagefile.sys standardmäßig etwa 1,2 GB zu veranschlagen sind. Diese Auslagerungsdatei entspricht etwa das 1,5-fache des Arbeitsspeichers. Dazu kommt die Datei hiberfil.sys, wenn man den Ruhezustand nicht deaktiviert hat. Diese Datei ist genauso groß wie der Arbeitspeicher, also nochmal 768 MB. Dann sind schon fast 2 GB weg.
    XP braucht sehr viel Festplattenkapazität. Für eine reine Windowspartition, also ohne jegliche Programme, sollte man mindestens 10 GB einplanen.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Wenn man die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition verschiebt sieht das ganze viel besser aus.
    Ist auch sinnvoller, wenn man Imagesicherung betreibt.
    Dann muss man nicht die Auslagerungsdatei mitsichern, oder vorher umständlich deaktivieren mit PC Neustart.
    Dann kommt man sogar mit 3-5GB hin.
     
  4. Chippo

    Chippo Guest

    Hallo munichflo.
    Ist deine Systemswiederherstellungfunktion noch aktiv?
    Das kannst du hier ersehen:
    Einstelungen>Systemssteuerung>System>Systemswiederherstellung
    Wenn du ein BackUp-Program wie Trueimage oder Driveimage nutzt, kannst du diese Funktion abschalten.
    TI/DI sind bei weitem besser und du sparst viel Platz auf der Systemspartition.


    Start>Ausführen: regedit eingeben
    Folge dann diesen Pfad
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control
    Im rechten Fenster müsste dieser Schlüssel zu sehen sein:
    WaitToKillServiceTimeout
    Setze denn dazugehörigen Wert auf 1000 (geht kleiner kann aber auch zu Schwierigkeiten führen)

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management:
    ClearPageFileAtShutDown auf 0 setzen.

    Da gab es noch einen Trick um Windows schneller herrunterfahren zu lassen, aber ich kann mich gerade nicht mehr erinnern wie.:idee:
     
  5. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    den powerknopf halten...
     
  6. munichflo

    munichflo Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2000
    Beiträge:
    27
    Hallo

    HD auf C 8,11 GB
    HD auf D 66,4 GB
    So habe ich die Partitionierung.

    Ich habe die Auslagerungsdatei 1152/2304 vom
    C auf D geschoben.
    Somit habe ich ca. 1,3 GB mehr Speicher auf C
    die mir reicht für XP und restliche Programme. Die Registry habe ich auch entsprechend geändert. Start 1 Min./Aussch. 15 Sek. jetzt
    läuft alles viel besser und schnell.

    Recht schöne Dank an allen.

    Ich benütze mein PC überwiegend für Videobearbeitung, und ab und zu zum Spielen.

    Deshalb muss ich C oft Defragmentieren so mit
    8,11 GB gehts schneller und passen auch alle
    meine Programme auf C einschließlich RESERVE.

    Ich weiß nur noch nicht ob die Auslagerungsdatei auf D, wo ich alle Videodateien habe, nicht irgendwie die
    Videobearbeitung bremsen wird ?? keine Ahnung ?. Daß werde ich bald Ausprobieren...
    und mich melden.

    Nochmals Danke schön

    munichflo
     
  7. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Erstellt doch einfach eine maßgeschneiderte Windows CD mit Nlite und werft alle nicht benötigten Komponenten wie Windows Messenger und sinnlose Treiber raus, dann kommt ihr weit unter 2GB.
     
  8. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    du siehst den rest der GBs net, weil du zu den versteckten dateien in den ordner optionen vielleicht noch geschützte systemdateien ausblenden aktiviert hast.

    Zum schnelleren herunterfahren hab ich ein gutes Programm.

    Hat bei mir Wunder gewirkt, früher blieb mein pc gut 30 sek an windows wird heruntergefahren hängen, jez vielleicht 2-3 sek.

    Hab den link zum Proggi net mehr, habs aber auf mein webserver hochgeladen, nur 200 kb groß. http://home.arcor.de/espressoboy/schnelleres_Herunterfahren_User_Profile_Hive_Cleanup_Dienst.rar
     
  9. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    oh, hatte überlesen dass du schon das Problem mit dem Herunterfahren gelöst hast, nun ja zu spät :D
     
  10. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    hab in meinem windows verzeichnis ne menge unistall ordner.denke mal die sind von sp2.kann man die löschen ???.die dinger sind teilweise 300mb gross.
    mfg
    tom apel
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Einspruch.

    Was soll so eine große Partition bringen?
    Ich habe hier eine großzügig bemessene 5 GB Partition, auf der alles enthalten ist, was ich so tagtäglich benötige und noch einiges mehr.
    Dabei sind darauf noch 2 GB frei.

    Pagefile ist ausgelagert, Ruhezustand deaktiviert und die Profile sind aus Datensicherungsgründen verlegt.
    Außerdem verkneife ich es mir, jeden Mist zu installieren, schließlich ist das ein Produktivsystem.
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Die Antwort auf diese Frage findest Du mehrfach im Forum, um es kurz zu machen:
    Wenn Dein System rund läuft, kannst Du diese Ordner löschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen